Schneller-Ratatouille-Eintopf mit Filet im Brotmantel

Schneller-Ratatouille-Eintopf mit Filet im Brotmantel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Nudeln (z. B. Mini-Penne) 
  • 250 Schweinefilet 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Packung (400 g)  tiefgefrorenes Ratatouille-Gemüse 
  • 1 Packung (25 g)  tiefgefrorene 8-Kräuter-Mischung 
  • 1   Ciabatta-Brot 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch waschen, trocken tupfen, in 4 lange Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. 250 ml Wasser aufkochen. Tiefgefrorenes Gemüse dazugeben, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Kräuter zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Inzwischen vom Brot 4 ca. 2 mm dünne, lange Scheiben abschneiden, übriges Brot anderweitig verwenden. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und zur Suppe geben. Öl erhitzen, Fleisch von allen Seiten ca. 3 Minuten anbraten. Fleisch herausnehmen und mit jeweils einer Scheibe Brot umwickeln. Ca. 2 Minuten weiterbraten. Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden und auf Holzspieße stecken. Eintopf und Spieße auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Grillbürste
UVP: EUR 26,99
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 13,00 EUR (48%)
Kräuterschere
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 9,07 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved