Schnelles Kichererbsen-Curry

Schnelles Kichererbsen-Curry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Dose(n)  (à 425 ml) Kichererbsen 
  • 350 Möhren 
  • 3 (ca. 300 g)  Pak Choi 
  • 100 Sultaninen 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 Glas (420 g)  Korma-Gewürzsoße 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Kicherebsen in ein Sieb gießen, unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Pak Choi Blätter vom Strunk schneiden und waschen.
2.
Untere Hälften der Blätter in Streifen schneiden. Obere Hälften halbieren und in breite Streifen schneiden. Sultaninen unter kaltem Wasser abspülen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen.
3.
Zwiebel- und Möhrenwürfel darin andünsten. Kichererbsen, festen Teil des Pak Choi und Rosinen zugeben. Korma und 50–100 ml Wasser zugeben und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss Pak Choi Blätter unterrühren und servieren.
4.
Dazu schmeckt Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved