Schnitzelchili mit Feta

Aus kochen & genießen 11/2015
Schnitzelchili mit Feta Rezept

Statt des klassischen Hacks verwenden wir Schnitzelstreifen. Mit Kartoffeln und Gemüse wird daraus im Nu ein kräftiger Eintopf

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Aubergine (ca. 200 g) 
  • 500 Kartoffeln 
  • 500 Schweineschnitzel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  gemahlener Kreuzkümmel 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Tomaten 
  • 1 TL  klare Brühe (instant) 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Kidneybohnen 
  • 5 Stiel/e  Petersilie 
  • 100 Feta 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und grob hacken. Aubergine waschen, putzen, längs vierteln und klein schneiden. Kartoffeln schälen und waschen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Kartoffeln und Fleisch in Würfel schneiden.
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Kartoffeln im ­heißen Bratfett anbraten. Zwiebel und Aubergine ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Tomaten­mark kurz mit anschwitzen. Tomaten, ca. 350 ml Wasser und Brühe einrühren, Tomaten etwas zerkleinern. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Mit Fleisch ins Chili geben und kurz erhitzen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, hacken. Käse zerbröckeln. Beides mischen und auf das Chili streuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 45g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved