Schnitzelröllchen zu Kartoffelgratin

Schnitzelröllchen zu Kartoffelgratin Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 TL   Speisestärke  
  • 300 ml   Milch  
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 600 g   tiefgefrorene Prinzessbohnen  
  • 5–6   Möhren  
  • 4   dünne Schweineschnitzel (Typ Rouladen, à ca. 150 g) 
  • 300 g   Schweinemett  
  • 7 Stiel(e)   Thymian  
  • 2 EL   Öl  
  • 2–3 EL   eingelegter grüner Pfeffer  
  • 500 ml   Gemüsebrühe  
  • 2   rote Zwiebeln  
  •     Zucker 
  • 2 EL   Butter  
  • 2–3 EL   heller Soßenbinder  
  •     Fett 
  •     Alufolie 
  •     Frischhaltefolie 
  •     kleine Holzspießchen 

Zubereitung

90 Minuten
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Kartoffelscheiben in eine gefettete Gratinform (ca. 1,25 Liter Inhalt) schichten. 100 g Sahne, Stärke und 200 ml Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffeln gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen, zum Schluss evtl. mit Folie bedecken
2.
Bohnen mit kochendem Wasser übergießen, 1–2 Minuten ziehen lassen und abtropfen. Möhren schälen, waschen und in dickere 4–5 cm lange Streifen schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, schräg halbieren und zwischen 2 Lagen Folie so flacher klopfen, sodass 2 Schnitzel entstehen. Fleischscheiben evtl. portionsweise nebeneinander auf eine Arbeitsfläche legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mett daraufstreichen, und abwechselnd mit einigen Bohnen und Möhrenstreifen belegen und etwas andrücken. Fleisch aufrollen und mit Holzspießchen zusammenstecken
3.
Thymian waschen, trocken schütteln. Öl in einem Bräter erhitzen. Röllchen darin unter Wenden rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen. Grünen Pfeffer ins heiße Bratfett geben, anbraten. Mit Brühe ablöschen, 3 Stiele Thymian zugeben, aufkochen und 6–8 Minuten einköcheln lassen. Röllchen zufügen, aufkochen und zugedeckt 10–12 Minuten schmoren. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Übrige Bohnen, Möhren und Zwiebelstreifen darin unter Wenden 5–6 Minuten dünsten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen
4.
Thymian aus der Soße nehmen. 100 g Sahne, 100 ml Milch und 1 EL Butter in Flöckchen zur Soße geben, nochmals aufkochen, mit Soßenbinder binden und mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken. Gemüse, Soße, Rouladen und Gratin anrichten, mit Thymian garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 920 kcal
  • 3860 kJ
  • 63g Eiweiß
  • 48g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Anzeige

LECKER empfiehlt

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved