Schoko-Dominos mit Zimt-Blaubeersauce

Schoko-Dominos mit Zimt-Blaubeersauce Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 30 Butter 
  • 2   Eier (M) 
  • 50 Puderzucker (gesiebt) 
  • 1 Päckchen  Vanillinzucker 
  • 50 ml  Schlagsahne 
  • 1 EL  Mehl (gesiebt) 
  • 1   Glas (580 g) Wilde Blaubeeren 
  • 1   gute Messerspitze Zimt 
  • 3   gehäufte TL Speisestärke 
  • 1 TL  Kakaopulver 
  •     rosa Pfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kuvertüre in Stücke schneiden und mit der Butter in eine Schüssel geben. Auf einem heißen Wasserbad schmelzen, dabei ab und zu umrühren. Etwas abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelb mit Puderzucker und Vanillinzucker cremig schlagen.
2.
Schokoladenmasse und Schlagsahne unterrühren. Eiweiß steif schlagen, auf die Schokomasse geben, Mehl darüber sieben und unterheben.
3.
Eine flache, rechteckige feuerfeste Form (ca. 15x15 cm) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas. Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 40-45 Minuten backen.
4.
Auskühlen lassen.
5.
Blaubeeren mit der Flüssigkeit und Zimt in einen Topf geben. Aufkochen. Stärke mit wenig kaltem Wasser verrühren. In die Blaubeeren einrühren und erneut unter Rühren aufkochen. Die Sauce auskühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.
6.
Schokogebäck aus der Form stürzen. In Würfel schneiden und mit Kakao bestäuben. Zusammen mit der Blaubeersauce auf Tellern anrichten und mit rosa Pfeffer bestreuen.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 353 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved