Schoko-Himbeer-Praline

Schoko-Himbeer-Praline Rezept

Zutaten

  • 150 Vollmilch-Kuvertüre 
  • 100 weiße Schokolade 
  • 125 Schlagsahne 
  • 20 Honig 
  • 60 weiche Butter 
  • 4 EL  Himbeergeist 
  • 100 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 2-3 EL  Zucker 
  •     Zuckerperlen 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Die Kuvertüre und die Schokolade kleinschneiden. Schlagsahne und Honig aufkochen, Kuvertüre und Schokolade zufügen und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Die Masse in eine Rührschüssel füllen und im Kühlschrank vollständig erkalten lassen.
2.
Weiche Butter und Himbeergeist zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Ein Tablett oder ein Küchenbrett mit Alufolie auslegen und mit Zucker bestreuen. Die Pralinenmasse portionsweise in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen und 35 Tupfen (ca. 3 cm Ø) auf die Folie spritzen.
3.
Die Pralinen mindestens 30 Minuten kalt stellen. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Die Pralinen auf einer Gabel (am besten einer Pralinengabel) ca. 1/2 cm tief hineintauchen. Die Gabel etwas abstreifen und die Pralinen wieder auf die Folie setzen.
4.
Nach Belieben mit Zuckerperlen verzieren. Zum Trocknen kühl stellen.

Ernährungsinfo

  • 90 kcal
  • 370 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved