Schoko-Kuchen mit Cognac backen - so geht's

Schoko-Kuchen - Zutaten für ca.  20 Stücke:

Schoko-Kuchen - Zutaten für ca. 20 Stücke:

Fett und Mehl für die Form, 200 g Blockschokolade, 6 Eier (Gr. M), 250 g weiche Butter, 200 g + 50 g Zucker, Salz, 250 g Mehl, 50 g gemahlene Mandeln, 2 leicht gehäufte TL Backpulver, 1/4 l Cognac oder Weinbrand, 250 g Aprikosen-Konfitüre, 100 g Vollmilch-Schokolade, 100 g Zartbitter-Schokolade, 25 g weißes Plattenfett (z. B. Palmin), evtl. Mandelblättchen und Kakao zum Verzieren, Holzspieß, Alufolie

Schoko-Kuchen - Schritt 1:

Schoko-Kuchen - Schritt 1:

Für den Schoko-Kuchen eine Springform mit Rohrbodeneinsatz (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben.

Schoko-Kuchen - Schritt 2:

Schoko-Kuchen - Schritt 2:

Für Schoko-Kuchen 200 g Blockschokolade fein reiben.

Schoko-Kuchen - Schritt 3:

Schoko-Kuchen - Schritt 3:

6 Eier trennen, das Eiweiß kalt stellen. 250 g weiche Butter, 200 g Zucker und 1 Prise Salz für den Schoko-Kuchen-Teig mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Die Eigelbe einzeln unterrühren. 250 g Mehl, 50 g Mandeln und 2 leicht gehäufte TL Backpulver mischen. Alles mit dere geriebenen Schokolade kurz unter die Butter-Ei-Masse rühren.

Schoko-Kuchen - Schritt 4:

Schoko-Kuchen - Schritt 4:

Das Eiweiß steif schlagen und dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee in 2-3 Portionen unter den Teig für den Schoko-Kuchen heben.

Schoko-Kuchen  - Schritt 5:

Schoko-Kuchen - Schritt 5:

Den Schoko-Kuchen-Teig in die Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen.

Schoko-Kuchen - Schritt 6:

Schoko-Kuchen - Schritt 6:

Den Schoko-Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Den Kuchen dann vorsichtig herauslösen und auf ein rundes Tablett oder einen großen tiefen Teller setzen. Den Schoko-Kuchen mit einem Holzspieß mehrmals einstechen und nach und nach rundum mit 1/4 l Cognac beträufeln.

Schoko-Kuchen - Schritt 7:

Schoko-Kuchen - Schritt 7:

250 g Aprikosen-Konfitüre erwärmen und anschließend durch ein Sieb streichen. Den Schoko-Kuchen damit gleichmäßig einstreichen und 2-3 Stunden einziehen lassen. Je 100 g Vollmilch- und Zartbitter-Schokolade grob hacken und mit dem Plattenfett im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und den Schoko-Kuchen gleichmäßig damit überziehen und gut trocknen lassen.

Schoko-Kuchen - Schritt 8:

Schoko-Kuchen - Schritt 8:

Den Schoko-Kuchen in Alufolie wickeln und an einem kühlen Ort am besten 8-10 Tage durchziehen lassen.

Schoko-Kuchen - Schritt 9:

Schoko-Kuchen - Schritt 9:

Den Schoko-Kuchen vorm Servieren mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen und mit Kakao bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Tipp: Der Schoko-Kuchen bleibt mindestens 14 Tage frisch, lässt sich aber auch prima einfrieren.

Hier finden Sie noch mehr köstliche Rezepte für Schoko-Kuchen.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für Schoko-Kuchen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved