Schoko-Kuchen mit Cognac backen - so geht's

Schoko-Kuchen - Zutaten für ca.  20 Stücke:

Schoko-Kuchen - Zutaten für ca. 20 Stücke:

Fett und Mehl für die Form, 200 g Blockschokolade, 6 Eier (Gr. M), 250 g weiche Butter, 200 g + 50 g Zucker, Salz, 250 g Mehl, 50 g gemahlene Mandeln, 2 leicht gehäufte TL Backpulver, 1/4 l Cognac oder Weinbrand, 250 g Aprikosen-Konfitüre, 100 g Vollmilch-Schokolade, 100 g Zartbitter-Schokolade, 25 g weißes Plattenfett (z. B. Palmin), evtl. Mandelblättchen und Kakao zum Verzieren, Holzspieß, Alufolie

Schoko-Kuchen - Schritt 1:

Schoko-Kuchen - Schritt 1:

Für den Schoko-Kuchen eine Springform mit Rohrbodeneinsatz (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben.

Schoko-Kuchen - Schritt 2:

Schoko-Kuchen - Schritt 2:

Für Schoko-Kuchen 200 g Blockschokolade fein reiben.

Schoko-Kuchen - Schritt 3:

Schoko-Kuchen - Schritt 3:

6 Eier trennen, das Eiweiß kalt stellen. 250 g weiche Butter, 200 g Zucker und 1 Prise Salz für den Schoko-Kuchen-Teig mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Die Eigelbe einzeln unterrühren. 250 g Mehl, 50 g Mandeln und 2 leicht gehäufte TL Backpulver mischen. Alles mit dere geriebenen Schokolade kurz unter die Butter-Ei-Masse rühren.

Schoko-Kuchen - Schritt 4:

Schoko-Kuchen - Schritt 4:

Das Eiweiß steif schlagen und dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee in 2-3 Portionen unter den Teig für den Schoko-Kuchen heben.

Schoko-Kuchen  - Schritt 5:

Schoko-Kuchen - Schritt 5:

Den Schoko-Kuchen-Teig in die Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen.

Schoko-Kuchen - Schritt 6:

Schoko-Kuchen - Schritt 6:

Den Schoko-Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Den Kuchen dann vorsichtig herauslösen und auf ein rundes Tablett oder einen großen tiefen Teller setzen. Den Schoko-Kuchen mit einem Holzspieß mehrmals einstechen und nach und nach rundum mit 1/4 l Cognac beträufeln.

Schoko-Kuchen - Schritt 7:

Schoko-Kuchen - Schritt 7:

250 g Aprikosen-Konfitüre erwärmen und anschließend durch ein Sieb streichen. Den Schoko-Kuchen damit gleichmäßig einstreichen und 2-3 Stunden einziehen lassen. Je 100 g Vollmilch- und Zartbitter-Schokolade grob hacken und mit dem Plattenfett im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und den Schoko-Kuchen gleichmäßig damit überziehen und gut trocknen lassen.

Schoko-Kuchen - Schritt 8:

Schoko-Kuchen - Schritt 8:

Den Schoko-Kuchen in Alufolie wickeln und an einem kühlen Ort am besten 8-10 Tage durchziehen lassen.

Schoko-Kuchen - Schritt 9:

Schoko-Kuchen - Schritt 9:

Den Schoko-Kuchen vorm Servieren mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen und mit Kakao bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Tipp: Der Schoko-Kuchen bleibt mindestens 14 Tage frisch, lässt sich aber auch prima einfrieren.

Hier finden Sie noch mehr köstliche Rezepte für Schoko-Kuchen.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für Schoko-Kuchen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved