Schokobällchen

Schokobällchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 Edelbitter-Schokolade (70 % Kakaoanteil) 
  • 250 Mehl 
  • 100 gemahlene Mandeln 
  • 125 Puderzucker 
  • 1 1/2 EL  Kakaopulver 
  • 1 Messerspitze  Gewürznelkenpulver 
  • 200 Butter 
  • 3 EL  Schlagsahne 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 150 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Blattgold 
  •     Backpapier 
  • 1   Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Schokolade fein reiben. Mehl, Mandeln, Puderzucker, 1 Esslöffel Kakao, Nelkenpulver und Schokolade mischen. Butter in Flöckchen und 2 Esslöffel Sahne zugeben, erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig zwei Rollen (ca. 2 cm Ø) formen, ca. 30 Minuten kalt stellen. Jede Rolle in ca. 30 Scheiben schneiden. Mit kühlen Fingern zu Kugeln formen und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Mit einem Kochlöffelstiel in die Mitte je eine Vertiefung drücken. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15-18 Minuten backen. Zucker, Vanillin-Zucker und 1/2 Esslöffel Kakao mischen. Schokobällchen noch warm mit der Zuckermischung bestreuen. Auskühlen lassen. Kuvertüre hacken, mit 1 Esslöffel Sahne über einem warmen Wasserbad schmelzen. In einen kleinen Spritzbeutel geben. Die Vertiefungen der Kekse mit der Schokolade füllen. Mit Blattgold verzieren und trocknen lassen
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

60 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved