Schokoladen-Aprikosentorte

Schokoladen-Aprikosentorte Rezept

Zutaten

  • 6   Eier (Größe M) 
  • 200 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 125 Mehl 
  • 100 Speisestärke 
  • 3 EL  Kakaopulver 
  • 2 TL  Backpulver 
  •     Backpapier 
  •     Pergamentpapier 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  • 100 Zartbitter-Schokolade 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 600 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 6 cl  Creme de Cacao 
  •     (Kakaolikör) 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 EL  gehackte Pistazienkerne 
  • 8   Zitronenmelisseblättchen 
  •     zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und zum Schluss Zucker, Vanillin-Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben.
2.
Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175° - 200°/ Gas: Stufe 2 - 3) ca. 45 Minuten backen.
3.
Eventuell zwischendurch mit Pergamentpapier abdecken. Schokoladenbiskuit auf einem Tortengitter auskühlen lassen. Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen. Schokolade raspeln. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
4.
Biskuit bis auf einen ca. 1 1/2 cm breiten Rand und einen ca. 1 cm dicken Boden aushöhlen. Herausgelöste Biskuitmasse fein zerbröseln. 2 Becher Sahne steif schlagen und Vanillin-Zucker einrieseln lassen.
5.
Schokoladenraspel unterheben. Gelatine gut ausdrücken, auflösen und unter die Sahne heben. Den Boden des Schokoladenbiskuits mit Creme de Cacao tränken. Aprikosen, bis auf 9 Hälften, auf dem Boden verteilen.
6.
Schokoladensahne kuppelartig in die Torte füllen und glatt streichen. Torte ca. 30 Minuten kühlstellen. Inzwischen aus 8 Aprikosenhälften Hasen ausstechen (oder nach Belieben aus den Aprikosen Spalten schneiden).
7.
Restliche Sahne und Zucker steif schlagen. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Eine Aprikosenhälfte in die Mitte der Torte setzen, Sahne als Blüte rundherum spritzen. Zwischen die Blütenblätter kleine Sahnetuffs setzen.
8.
Den Tortenrand mit Sahnetuffs verzieren. Hasen zwischen die Blütenblätter, auf die Tuffs, setzen. Den Tortenrand mit gehackten Pistazien bestreuen. Ostertorte vor dem Servieren mit Zitronenmelisseblättchen verzieren.
9.
Ergibt ca. 16 Stück.

Ernährungsinfo

  • 300 kcal
  • 1260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Spiralschneider
UVP: EUR 8,98
Preis: EUR 4,67 Prime-Versand
Sie sparen: 4,31 EUR (48%)
Avocadoschneider
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 3,22 Prime-Versand
Sie sparen: 6,77 EUR (68%)
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 25,00 EUR (42%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved