Schokoladen-Karamell-Torte

Aus LECKER 7/2006
Schokoladen-Karamell-Torte Rezept

Zutaten

  • 150 Couvertüre für Kuchen und Gebäck (Lindt) 
  • 385 Butter 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 305 Zucker 
  • 75 gem. Haselnüsse 
  • 75 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver Echt Karamel für 0,5 l Milch 
  • 1/2 Milch 
  • 200 geschälte Haselnusskerne 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Alufolie 
  •     Öl 
  • 1   kleiner Gefrierbeutel 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
120 g Couvertüre grob hacken. Mit 125 g Butter auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und 20 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Eigelb und 100 g Zucker schaumig schlagen.
2.
Aufgelöste Couvertüre-Butter-Mischung nach und nach unter Rühren zum Eigelb gießen. Haselnüsse, Mehl und Backpulver mischen und unter die Schokoladenmasse rühren. Dann den Eischnee in zwei Portionen vorsichtig unterziehen.
3.
Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen.
4.
Boden auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen. Inzwischen für die Karamell-Buttercreme Puddingpulver, 60 g Zucker und ca. 1/8 Liter Milch glatt rühren. Restliche Milch aufkochen, vom Herd nehmen und Puddingpulver einrühren.
5.
Pudding nochmals unter Rühren mindestens 1 Minute kochen lassen, in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie bedecken. Auskühlen lassen. Restlichen Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren.
6.
10 g Butter und Haselnusskerne zufügen und gut mit der Karamellmasse verrühren. Ein Stück Alufolie mit Öl bestreichen und die Nüsse darauf auskühlen lassen. Schokoladenboden einmal durchschneiden und den Formrand um den unteren Boden legen.
7.
Restliche zimmerwarme Butter am besten mit einer Küchenmaschiene weiß-schaumig schlagen. Ebenfalls zimmerwarmen Pudding esslöffelweise unterrühren. Ca. 2/3 der Creme auf den Boden streichen und mit dem zweiten Boden bedecken.
8.
Darauf locker die restliche Buttercreme streichen und die Torte ca. 3 Stunden kühl stellen. Haselnusskrokant grob hacken, Restliche Couvertüre auf einem heißen Wasserbad schmelzen und in einen kleinen Gefrierbeutel geben.
9.
Torte mit Haselnusskrokant bestreuen und aus dem Tortenring lösen. Von dem Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden und die Torte mit Streifen verzieren. Nochmals ca. 30 Minuten kühl stellen. Ergibt ca. 16 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved