Schokoladen-Lasagne - so einfach geht's

Köstliche Lasagne muss nicht immer aus Nudelplatten, Tomatensoße und Hackfleisch bestehen! Unsere grandiose Schokoladen-Lasagne aus Schoko-Butterkeksen, Schokopudding und Frischkäse-Creme zeigt, dass Lasagne auch als schnelles Dessert eine mehr als gute Figur macht. Schicht für Schicht ein Genuss.

Vor allem für die große Runde und für Gäste ist dieses Dessert eine gute Idee, denn es ist auch für eine große Personenzahl schnell zubereitet. Wichtigstes Hilfsmittel ist dabei definitiv ein Handrührgerät! So macht unser Rezept für Schokoladen-Lasagne in Windeseile mindestens 6 Dessert-Fans wunschlos glücklich.

 

Schokoladen-Lasagne - Zutaten für eine große Auflaufform:

  • 400​ ​ml​ ​Sahne
  • 115​ ​g​ ​Zucker
  • 350​ ​g​ ​Frischkäse
  • Eine große Prise​ ​Salz
  • 680​ ​ml​ ​Milch
  • 2 Pck. ​Puddingpulver (Schokolade) ohne Kochen
  • Schoko-Butterkekse
  • etwas Kakaopulver
 

Schokoladen-Lasagne – so geht’s Schritt für Schritt:

  1. Sahne mit 25 g Zucker steif schlagen. Frischkäse, restlichen Zucker und 80 ml Milch verrühren, bis sich der Zucker auflöst, dann die Schlagsahne unterheben.
  2. 600 ml Milch mit Puddingpulver aufschlagen. Backform mit Schoko-Butterkeksen auslegen. Nun Frischkäse-Creme und Schokoladenpudding nacheinander darauf schichten.
  3. Alle Schichten wiederholen. Als letztes mit Keksen und heller Creme abschließen. Mit Kakaopulver bestäuben und servieren.

 

Tipps und Tricks bei der Zubereitung von Schokoladen-Lasagne

  • Achte darauf, dass die Sahne vor dem Schlagen schön kalt ist.
  • Hebe die Sahne vorsichtig unter die Frischkäse-Creme, damit die Konsistenz locker bleibt. Am besten geht das mit einem Teigspatel.
  • Um die fertige Schokoladen-Lasagne mit feinem Kakaopuder zu bestäuben, verwendest du am besten ein kleines Sieb.

 

Schokoladen-Lasagne lecker abgewandelt

Beerenfrüchte
Beerenfrüchte schmecken in der Schokoladen-Lasagne besonders gut

Wenn du gerne Schokolade in Kombination mit leckeren Früchten magst, kannst du die Schokoladen-Lasagne ganz einfach abwandeln. Dafür vermengst du dein Lieblingsobst mit der Frischkäsecreme. Besonders lecker wird’s mit frischen Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren oder gehäuteten Pfirsichen! Möchtest du Bananen hinzugeben, denke daran, dass sich diese schnell braun verfärben. Deshalb solltest du sie vor dem Hinzufügen in die Creme mit Zitronensaft beträufeln.

Dein Lieblings-Obst hat gerade nicht Saison? Dann kannst du auch auf TK-Früchte und auf anderes Obst aus dem Glas oder der Konserve zurückgreifen.

Weitere himmlische Desserts: 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved