Schokoladen-Tarteletts

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
Schokoladen-Tarteletts Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Mehl 
  • 1 EL  + 1–2 EL Zucker 
  • 150 + 60 g Butter 
  • 50 ml  eiskaltes Wasser 
  • 50 Pistazien 
  • 200 dunkle Schokolade (mind. 52 %) 
  • 200 Schlagsahne 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Für den Boden Mehl und 1 EL Zucker in einer Rührschüssel mischen. 150 g Butter in Flöckchen dazugeben und mit dem Mixer so lange rühren, bis sich kleine Krümel gebildet haben. Das eiskalte Wasser dazugeben und so lange weiterrühren, bis sich der Teig bindet.
2.
Mit den Händen kurz durchkneten, in Folie packen und im Kühlschrank mind. 1 Stunde ruhen lassen.
3.
Den Teig etwa 3 mm dick ausrollen und die Tartelettförmchen (ca. 8 cm Ø) damit auskleiden. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. In der Mitte des Backofens (E-Herd: 180 °C) 15–20 Minuten goldbraun backen.
4.
Herausnehmen und abkühlen lassen.
5.
Für das Pistazienkrokant die Pistazien hacken und in einer Pfanne langsam anrösten. Dann 1–2 EL Zucker darüberstreuen, kurz karamellisieren lassen.
6.
Für die Füllung Schokolade hacken und in eine Schüssel füllen. Sahne aufkochen und über die Schokolade gießen, diese darin unter Rühren auflösen. 60 g Butter unterrühren. Die ausgekühlten Böden mit ca. 2⁄3 Pistazien­krokant bestreuen.
7.
Dann die Schoko­ladenmasse daraufgießen. 3–4 Stunden kühl ruhen lassen. Kurz vor dem Ser­vieren oder Verschicken mit dem Rest ­Krokant bestreuen. YAMM!.

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 490 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved