Schupfnudeln, Paprika und Bratwurst in Curry-Tomatensoße

Schupfnudeln, Paprika und Bratwurst in Curry-Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (750 g) Kloßteig für Klöße Thüringer Art 
  •     Salz 
  • 1   rote, grüne und gelbe Paprikaschote 
  • 1   Zwiebel 
  • 4 (à 100 g)  Bratwürste 
  • 3 EL  Butterschmalz 
  • 1-2 EL  Currypulver 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomaten 
  • 6 EL  Tomatenketchup 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Aus dem Kloßteig ca. 50 Schupfnudeln formen und portionsweise in siedendem, nicht kochenden Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.
2.
Paprika putzen, waschen und in kurze Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Würste in Scheiben schneiden. 2 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Schupfnudeln darin portionsweise unter vorsichtigem Wenden braten.
3.
1 EL Schmalz in einer zweiten Pfanne erhitzen und Bratwurst darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Nach ca. 5 Minuten Paprika und Zwiebeln dazugeben. Mit Curry bestäuben. Tomaten und Ketchup dazugeben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Schupfnudeln und Ragout in einer Pfanne anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved