Schupfnudeln selber machen - so geht's

Schupfnudeln selber machen  - Zutaten für   4 Personen:

Schupfnudeln selber machen - Zutaten für 4 Personen:

1 kg mehlig kochende Kartoffeln, 125 g Mehl, 2 EL (20 g) Speisestärke, 1 Ei (Gr. M), Salz, Muskat, 2 mittelgroße Zwiebeln, 4 EL Butterschmalz, Pfeffer, 3 Stiele Petersilie, Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitungszeit für die Schupfnudeln: ca. 2 Stunden + Wartezeit

Schupfnudeln selber machen  - Schritt 1:

Schupfnudeln selber machen - Schritt 1:

1 kg Kartoffeln zum Schupfnudeln selber machen waschen und zugedeckt in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Dann abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und schälen. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. 125 g Mehl, 2 EL Speisestärke, 1 Ei, 1 gestrichenen TL Salz und 1 Prise Muskat zufügen. Alles mit einem Kochlöffel zu einem festen glatten Teig verrühren und ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Schupfnudeln selber machen  - Schritt 2:

Schupfnudeln selber machen - Schritt 2:

Den Teig auf etwas Mehl zu fingerdicken Rollen (je 30 cm lang) formen ...

Schupfnudeln selber machen  - Schritt 3:

Schupfnudeln selber machen - Schritt 3:

... und in 5-6 cm lange Stücke schneiden.

Schupfnudeln selber machen  -  Schritt 4:

Schupfnudeln selber machen - Schritt 4:

Diese zu kleinen Schupfnudeln mit spitzen Enden formen.

Schupfnudeln selber machen  - Schritt 5:

Schupfnudeln selber machen - Schritt 5:

Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf aufkochen. Schupfnudeln darin in 2 Portionen bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Schupfnudeln selber machen  - Schritt 6:

Schupfnudeln selber machen - Schritt 6:

Mit einer Schaumkelle herausheben und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen.

Schupfnudeln selber machen - Schritt 7:

Schupfnudeln selber machen - Schritt 7:

2 Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. 2 EL Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin goldbraun braten, dann herausnehmen.

Schupfnudeln selber machen - Schritt 8:

Schupfnudeln selber machen - Schritt 8:

2 EL Schmalz in der Pfanne erhitzen. Die Schupfnudeln darin portionsweise rundherum goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 3 Stiele Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und hacken. Schupfnudeln mit Zwiebeln und Petersilie bestreuen.

Schupfnudeln selber machen - so geht's

Schupfnudeln selber machen - so geht's

Hier finden Sie weitere Rezepte zum Schupfnudeln selber machen.

Wie gefällt Ihnen unser Kochkurs zum Schupfnudeln selber machen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder bei LECKER.de auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved