Schwedenhappen

Schwedenhappen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   doppelte Matjesfilets (à 80 g) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 100 saure Sahne 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  • 1 Bund  Dill 
  • 2   Zwiebeln (z. B. rote) 
  • 1/2 TL  schwarze Pfefferkörner 
  • 2   Gewürznelken 
  • 1/8 Rotwein 
  • 1/8 Rotwein-Essig 
  • 4 EL  trockener Sherry 
  • 125 Zucker 
  • 2   Lorbeerblätter 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Matjes abspülen, trocken tupfen und die Hinterflossen abschneiden. Matjes in mundgerechte Stücke schneiden. Zugedeckt kalt stellen.
2.
Für den Rotweinsud: Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Pfefferkörner und Nelken im Mörser grob zerstoßen. Mit Wein, Essig, Sherry, Zwiebeln, 125 g Zucker und Lorbeer aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln.
3.
Auskühlen lassen. Sud über die Hälfte Matjes gießen. Zugedeckt im Kühlschrank mind. 2 Tage ziehen lassen.
4.
Für die Dill-Sahnesoße: Zwiebeln schälen und fein würfeln. Saure Sahne, Crème fraîche und Zwiebeln verrühren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronensaft abschmecken. Dill waschen, trocken tupfen, fein schneiden und in die Creme rühren.
5.
Mit dem übrigen Matjes mischen. Zugedeckt im Kühlschrank mind. 2 Tage ziehen lassen.
6.
Die Schwedenhappen getrennt in Schälchen servieren. Dazu schmecken Bauernbrot oder Pellkartoffeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 19g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved