Schweinebraten mit Wirsing-Möhrengemüse

Schweinebraten mit Wirsing-Möhrengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg   Schweinekrustenbraten aus der Keule  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Bund (ca. 250 g)  Suppengrün  
  • 750 g   Wirsingkohl  
  • 250 g   Möhren  
  • 25 g   Butter oder Margarine  
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1/4 l   Gemüsebrühe  
  •     Petersilie 
  •     Alufolie 

Zubereitung

120 Minuten
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Fleisch in einen Bräter geben. 1/8 Liter Wasser zufügen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 13/4 Stunden braten. Inzwischen Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. Nach ca. 30 Minuten um den Braten verteilen und nach und nach ca. 3/8 Liter Wasser angießen. Wirsing und Möhren putzen und waschen. Wirsing in Streifen, Möhren in Stifte schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin kräftig anschmoren. Mit Salz, Pfeffer und wenig Muskat würzen. Brühe angießen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit Schweinebratenkruste mit Salzwasser bestreichen und die Temperatur eventuell etwas höher schalten. Fertigen Braten aus dem Bräter heben und in Alufolie wickeln. Bratfond zusammen mit dem Suppengrün fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten mit Gemüse und etwas Soße auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie garniert servieren. Restliche Soße extra dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved