Schweinefilet mit glasierten Möhren (Kochen mit Tee)

Schweinefilet mit glasierten Möhren (Kochen mit Tee) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL   Rauchtee (Formosa Lapsang Souchong)  
  • 1   unbehandelte Orange  
  •     Salz 
  • 800 g   Schweinefilet  
  • 1 kg   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  •     Pfeffer 
  • 1 EL   Zucker  
  • 50 ml   Gemüsebrühe  

Zubereitung

45 Minuten
1.
Tee im Universalzerkleinerer oder Mörser fein zerkleinern. Orange heiß waschen, trocken reiben und Schale dünn abraspeln. Tee, Orangenschale und 1–2 TL Salz mischen. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit der vorbereiteten Teebeize einreiben, kalt stellen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen
2.
Möhren schälen, waschen und je nach Größe ganz lassen oder in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem flachen Bräter erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15–20 Minuten garen. Inzwischen Orange halbieren und Saft auspressen. Fett in einem Topf schmelzen. Zwiebelwürfel darin kurz glasig andünsten. Möhren dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zucker bestreuen. Zucker unter Wenden schmelzen. Orangensaft mit Brühe auf 200 ml ergänzen. Möhren damit ablöschen und im geschlossenen Topf ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Wenden dünsten
3.
Fleisch aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Möhren und Schweinefilet auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Baguette-Brot
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved