Schweinegulasch mit Zucchini und Mais

Schweinegulasch mit Zucchini und Mais Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 g   Schweinegulasch  
  • 2 EL   Öl  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 2   mittelgroße Zucchini  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais  
  • einige Stiel(e)   Thymian (ersatzweise getrockneter) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1 TL   Zitronensaft  

Zubereitung

75 Minuten
1.
Fleisch im heißen Öl portionsweise kräftig anbraten, herausnehmen. Zwiebeln schälen, würfeln und im Bratfett andünsten. Fleisch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 3/4 Liter Wasser und den Wein angießen, aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Stunde garen. Zucchini putzen, waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Mais auf einem Sieb abtropfen lassen. Thymian waschen und die Blättchen abzupfen. Zucchini, Mais und Thymian 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Sahne und Speisestärke verrühren und das Gulasch damit binden. Nochmals aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
2.
Terrine: Bernardaud
3.
Gläser: Inter Gallo

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved