Schweinekarree mit Pilzen

Schweinekarree mit Pilzen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg   Schweinekotelett, am Stück, (Knochen vom Schlachter mehrmals einsägen lassen)  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 300 g   Champignons  
  • 1 Bund   gemischte Kräuter (z. B. Rosmarin, Salbei, Thymian) 
  • 1   Knoblauchzehe  

Zubereitung

105 Minuten
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin rundherum 4–5 Minuten goldbraun anbraten. Mit Wein ablöschen, aufkochen, verdampfen lassen, bei schwacher Hitze, zugedeckt, ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen, dabei gelegentlich etwas Wasser nachgießen.
2.
Pilze putzen, säubern, evtl. Stiele entfernen. Pilze in Scheiben schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen, Blätter, bzw. Nadeln von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch schälen, zerdrücken und grob hacken.
3.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze und Knoblauch darin unter Wenden 1–2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, gehackte Kräuter, bis auf etwas zum Bestreuen, unterheben, 3–4 Minuten weiterbraten.
4.
Fleisch herausnehmen, Pilze zum Bratsatz vom Fleisch geben, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch in Scheiben schneiden, mit Pilzen und Soße auf Tellern anrichten, mit übrigen Kräutern bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved