Schweinekrustenbraten mit Thüringer Kartoffelklößen

Schweinekrustenbraten mit Thüringer Kartoffelklößen Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg   Schweinekrustenbraten (aus der Keule)  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 Scheiben   Toastbrot  
  • 25 g   Butter oder Margarine  
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 1/2 l   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 125 g   Grieß  
  • 375 g   Porree (Lauch) 
  • 500 g   Möhren  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe  
  • 1/2 TL   Kümmel  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL   dunkler Soßenbinder  

Zubereitung

135 Minuten
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Mit Salz und Pfeffer einreiben und mit 1/2 Tasse Wasser in eine Fettpfanne geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden braten.
2.
Inzwischen für die Klöße Brot würfeln. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun rösten. Auskühlen lassen. Kartoffeln schälen. Eine große Schüssel zur Hälfte mit kaltem Wasser füllen und ein Mulltuch hineinlegen, das über den Schüsselrand hinaushängt.
3.
Kartoffeln in das Mulltuch reiben. Dann die Kartoffelmasse in dem Mulltuch fest auspressen. Das Wasser beiseite stellen damit sich die Stärke absetzen kann. Milch, 1 Teelöffel Salz und etwas Muskat aufkochen und den Grieß einrühren.
4.
Unter die Kartoffelmasse kneten. Vorsichtig das Wasser von der abgesetzten Stärke abgießen und die Stärke ebenfalls unter die Kartoffelmasse kneten. Kartoffelteig in 12 Stücke teilen. Mit feuchten Händen Klöße formen und jeweils einige Brotwürfel in die Mitte drücken.
5.
Klöße in reichlich heißem Salzwasserbei schwacher bis mittlerer Hitze in ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Porree und Möhren putzen und waschen. Porree schräg in dicke Scheiben, Möhren grob in Stifte schneiden.
6.
Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit um den Braten verteilen und Brühe angießen. Gemüse mit etwas Kümmel, Salz und Pfeffer bestreuen und mitschmoren. Evtl. 1-2 mal wenden. Gemüse und Braten aus der Fettpfanne heben und warm stellen.
7.
Fond durch ein Sieb gießen. Bratensatz mit etwas Brühe ablösen. Sahne zufügen, aufkochen und Soßenbinder unter Rühren einstreuen. Nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgetropfte Klöße mit Krustenbraten und Gemüse servieren.
8.
Soße extra dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1060 kcal
  • 4470 kJ
  • 63g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 78g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved