Schweinemedaillons mit Kräuterkruste

Schweinemedaillons mit Kräuterkruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 g   grüne Bohnen  
  • 10   Schalotten  
  •     Salz 
  • 100 ml   kalte Milch  
  • 1   Beutel Kartoffel Püree  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 EL   + 50 g Schlagsahne  
  • 1 (ca. 100 g)  große Tomate  
  • 1 Bund   Petersilie und Thymian  
  • 3 EL   Öl  
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2   Schweinefilets (à ca. 340 g) 
  • 15 g   Butter  
  • 300 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 50 ml   trockener Weißwein  
  • 10 g   Speisestärke  
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Bohnen putzen und waschen. Schalotten schälen, 6 Schalotten in Spalten schneiden. Alles zugedeckt zur Seite stellen. Für die Herzoginkartoffeln 300 ml Wasser und 1/2 Teelöffel Salz aufkochen lassen. Von der Herdplatte nehmen und Milch zugießen. Püreeflocken mit einem Kochlöffel gut unterrühren. Ca. 1 Minute quellen lassen. Nochmals kräftig durchrühren. Püree in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 12 Tuffs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Eigelb und 1 Esslöffel Sahne verquirlen. Herzoginkartoffeln damit einpinseln. Tomate putzen, waschen, vierteln, Kerne herauslösen und Fruchtfleisch fein würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Thymian waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. 4 Schalotten fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Hälfte der Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Kräuter und Tomate zufügen, kurz mischen und mit Pfeffer würzen. Von der Herdplatte nehmen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten, Schalottenspalten kurz mit anbraten. Kräutermischung gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen, leicht andrücken und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten braten. Inzwischen Butter in einem Topf erhitzen, restliche Schalottenwürfel darin glasig dünsten, mit 500 ml Wasser ablöschen, aufkochen lassen, Salz und Bohnen zufügen und 15-18 Minuten garen. Bräter aus dem Ofen nehmen. Backofentemperatur erhitzen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4). Herzoginkartoffeln in den Ofen stellen und 8-10 Minuten backen. Inzwischen Filets vorsichtig aus dem Bräter heben, zugedeckt ruhen lassen. Bratfond mit Brühe, Wein und 50 g Sahne ablöschen und aufkochen. Stärke und 3 Esslöffel Wasser glatt rühren, in den kochenden Fond rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bohnen in ein Sieb gießen. Fleisch aufschneiden. Herzoginkartoffeln, Soße, Fleisch und Bohnen auf Tellern anrichten. Mit Thymian garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 5,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (33%)
Stieleisform
UVP: EUR 19,95
Preis: EUR 11,24 Prime-Versand
Sie sparen: 8,71 EUR (44%)
Avocado-Baum
 
Preis: EUR 11,98 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved