Selber machen - Flaschenpost-Einladung

Selber machen: Flaschenpost-Einladung - einladung_in_flasche
Foto: deco&style

Dauer: ca. 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: ganz einfach
Kosten: ca. 2,50 Euro




Das braucht man für eine Flaschenpost-Einladung:
- Flaschenpost-Kartenvorlage zum Downloaden
- Drucker
- 1 Bogen Papier (DIN A4)
- Schere Bleistift
- ca. 40 cm Kordel
- 1 leere Limonadenflasche
- Muschelmix (Bastelbedarf)
- Korken (Bastelbedarf)


Und so geht's:
1. Laden Sie sich im Internet die Vorlage für die Flaschenpost-Einladung runter.
2. Drucken Sie die Vorlage aus und schneiden Sie sie aus.
3. Schreiben Sie den Text auf die Einladung und rollen Sie sie zu einem kleinen Röhrchen. Benutzen Sie dazu ggf. einen Bleistift, so geht's einfacher.
4. Verschnüren Sie das Röhrchen mit der Kordel. Machen Sie den Knoten so, dass das eine Ende der Kordel ca. 5 cm und das andere ca. 35 cm lang ist.
5. Führen Sie das lange Kordelende einmal durch das Röhrchen. So entsteht eine Schnur, an der Sie die Einladung später aus der Flasche ziehen können.
6. Füllen Sie die Flasche mit den Muscheln und stecken Sie die Einladung hinein, sodass das lange Kordelende aus der Flasche hängt. Verschließen Sie die Flasche mit dem Korken.

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved