Selber machen - Hochzeitseinladung

Selber machen: Hochzeitseinladung - einladung_zur_hochzeit_blau_bedruckt
Foto: deco&style

Dauer: ca. 5 Minuten
Schwierigkeitsgrad: ganz einfach
Kosten: ca. 1 Euro





Das braucht man für eine Hochzeitseinladung:
- Hochzeitskartenvorlage zum Downloaden
- Tintenstrahldrucker
- 1 Bogen Fotokarton (DIN A4)
- evtl. Falzbein
- Cutter
- Lineal
- Schneideunterlage
- Umschlag



Und so geht's:
1. Laden Sie sich im Internet die Vorlage für die Hochzeitseinladung runter.
2. Drucken Sie die Vorlage auf dem Bogen Fotokarton aus.
3. Falten Sie die Karte nun mittig entlang der gepunkteten Linie und glätten den Knick mit einem Falzbein oder mit dem Daumennagel.
4. Schneiden Sie die Karte mit dem Cutter aus. Das Lineal dient dabei als Führung.

Und innen?
Die Innenseite der Einladung können Sie entweder mit der Hand beschriften oder Sie drucken auf Fotokarton einen Text, den Sie dann innen einkleben. Das sieht übrigens auch mit leicht ausgefransten Kanten hübsch aus.

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 32,49 Prime-Versand
Sie sparen: 27,50 EUR (46%)
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved