Selbstgebackenes Brot

Selbstgebackenes Brot Rezept

Zutaten

Für Brote
  • 750 mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 3 EL  Zuckerrübensirup 
  • 1 Päckchen (150 g)  Natursauerteig 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 600 Weizenmehl (Type 550) 
  • 650 Roggenmehl (Type 1150) 
  • 100 Röstzwiebeln 
  • 50 kernige Haferflocken 
  • 50 Sonnenblumenkerne 
  • 50 Kürbiskerne 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

150 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, kurz ausdampfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Lauwarm abkühlen lassen
2.
Zuckerrübensirup, Sauerteig und Hefe glatt rühren. 600 ml lauwarmes Wasser, Kartoffeln, 400 g Weizenmehl, Roggenmehl und 4 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten (Teig ist sehr klebrig.) Teig in eine doppelt so große Schüssel füllen, mit Folie dicht verschließen und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen
3.
Unter den weichen Teig 200 g Weizenmehl und Röstzwiebeln kneten. Teig dritteln und 3 lange Brotlaibe formen. Jeweils in Haferflocken, Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen wälzen. Laibe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stürzen. Oberfläche mehrmals einschneiden und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen
5.
Wartezeit ca. 13 Stunden

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved