Senfeierragout mit gebratenen Lachswürfeln

Senfeierragout mit gebratenen Lachswürfeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Eier  
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz 
  • 500 g   Broccoli  
  • 300 g   Lachsfilet  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   Öl  
  •     weißer Pfeffer 
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 3/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/8 l   Milch  
  • 2-3 EL   mittelscharfer Senf  

Zubereitung

30 Minuten
1.
Eier 10 Minuten in kochendem Wasser hart kochen. Kalt abschrecken und schälen. Reis in reichlich kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Broccoli putzen, in kleine Röschen teilen und waschen. Broccoli im kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Lachs waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs darin ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fett in einem Topf schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Milch unter Rühren ablöschen, aufkochen und ca. 4 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Senf einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Broccoli auf ein Sieb gießen. Eier in Spalten schneiden, mit dem Fisch und Broccoli unter die Soße heben. Reis auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Senfeierragout mit dem Reis auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved