Silvesterdeko - tolle DIY-Ideen für die Partynacht

Silvesterdeko
Silvesterdeko - am liebsten mit ganz viel Glitzer

Der Jahreswechsel muss gebührend gefeiert werden. Und da eine Silvesterparty ohne die passende Silvesterdeko nur halb so schön ist, haben wir tolle Deko-Ideen für Sie zusammengestellt - mal bunt, mal glitzernd. Da kommt die richtige Partystimmung ganz von alleine auf. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern in unseren DIY-Ideen für Silvesterdeko und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

1. Pimp your Piccolo

Ohne den einen oder anderen Sekt oder Prosecco ist jede Silvesterparty nur halb so schön. Doppelt so gut schmeckt das prickelnde Getränk aus diesen Glitzerflaschen.

Das braucht man für die Silvesterdeko:

kleine Sektflaschen, Decoupage-Kleber (Bastelladen), Glitzerpulver (Bastelladen), Haarspray, Gummihandschuhe, Papier für die Arbeitsfläche

     

So geht's:

1. Flasche am Flaschenhals festhalten und die unteren zwei Drittel über Zeitungspapier rundherum mit Decoupage-Kleber bestreichen.
2. Glitzerpulver gleichmäßig über die Flasche streuen, diese dabei langsam drehen.
3. Mit Haarspray fixieren und trocknen lassen.

Glückskekse
Bunte Glücksbringer für die Gäste
 

2. Kleine Glücksbringer aus Papier

Mit selbst gebastelteten Glückskeksen zaubern Sie Ihren Gästen garantiert ein Lächeln ins Gesicht. Und richtig dekorativ sind sie obendrein auch noch. Besser geht's nicht!

Das braucht man für die Silvesterdeko:

verschieden farbiges Geschenkpapier, Glückskekssprüche per PC oder handschriftlich, Klebestreifen, Zirkel, Bleistift, Schere, Stift

     

So geht's:

1. Mit dem Zirkel Kreise von 8,5 cm Durchmesser aufzeichnen. Die Kreise ausschneiden.
2. Den ausgeschnittenen Kreis zur Hälfte legen, nicht knicken.
3. Den halben Papierkeks von der Längsseite zwischen Daumen und Mittelfinger nehmen und festhalten. Mit dem Zeigefinger in die Mitte drücken bis der Keks sich zur Mitte zusammenbiegt. Mit Daumen und Mittelfinger zusammenknicken.
4. Den Keks umdrehen und die Unterseite zusammendrücken. Den zusammengeknickten Teil mit einem Klebestreifen fixieren.
5. Einen selbst geschriebenen Glücksspruch (per PC oder Hand) in das Papier legen.

Wunderkerzen
Ein Muss für jede Silvesterparty: Wunderkerzen
 

3. Wunderkerzen und gute Wünsche

Das braucht man für die Silvesterdeko:

Fotokarton, gemustertes Papier, Bleistift, Lineal, Fineliner, Bastelmesser, Klebestift, Geschenkband, Wunderkerzen

     

So geht's:

1. Farbigen Fotokarton mit den Maßen 23 cm x 5 cm zuschneiden.
2. Gemustertes Papier mit den Maßen 14 cm x 5 cm zuschneiden und mit einem Klebestift auf den Fotokarton kleben.
3. Ungefähr in der Mitte der Streifen mit dem Bastelmesser zwei kurze Einschnitte mit einem Abstand von ca. 1 cm übereinander machen, und die Wunderkerzen durchschieben.
4. Mit einem Fineliner beschriften und einem Geschenkband verzieren.

Konfetti-Kanonen
Buntes Konfetti für ausgelassene Stimmung
 

4. Konfetti für alle

Lassen Sie es zu Silvester Konfetti regnen. Das sorgt für Stimmung und bunte Farbtupfer.

Das braucht man für die Silvesterdeko:

Eispackung mit Schiebefunktion (z. B. „ed von Schleck“) · Geschenkpapier (z. B. „Sprenkel“, über humanempireshop.com), doppelseitiges Klebeband, Sprühfarbe in Gold (Bastelbedarf), Konfetti (Bastelbedarf), Maßband, Bleistift, Schere, Papier für die Arbeitsfläche

     

So geht's:

1 . Eispackung leeren, reinigen und abtrocknen.
2 . Stiel mit goldener Sprühfarbe färben und 2 Stunden trocknen lassen.
3 . Umfang und Länge der Hülle ausmessen. Maße mit Bleistift auf das Geschenkpapier übertragen und anschließend ausschneiden.
4 . Papier um die Packung legen und daran mit doppelseitigem Klebeband fixieren.
5 . Röhre etwa bis zur Hälfte mit Konfetti befüllen. Zum Schießen den Stiel mit Schwung nach oben schieben

Wichtig: Sprühfarbe nur auf einer Papierunterlage und in gut belüfteten Räumen oder draußen einsetzen. Dabei immer Handschuhe und einen Mundschutz tragen.

Glücksgirlande
 
 

5. Glücksgirlande

Die Girlande aus buntem Papier wünscht allen Gästen Glück fürs neue Jahr. Ein paar Luftballons dazu und die Silvesterdeko ist perfekt.

Das braucht man für die Silvesterdeko:

veschiedenfarbig gemustertes Papier (z. B. Geschenkpapier), Satinband, Klebefilm (z. B. von Tesa), Silberpapier (Schreibwaren), Klebestift (z. B. von Pritt), Bleistift, Lineal oder Geodreieck, Schere

     

So geht's:

1. Papiere in der Mitte falten und von der Falz ausgehend jeweils ein spitz zulaufendes gleichschenkliges Dreieck aufzeichnen.
2. Gewünschte Anzahl Dreiecke ausschneiden.
3. Satinband zwischen den Dreiecken durchziehen und die zusammengehörenden Dreiecke mit Klebefilm verbinden, so dass die Dreiecke nebeneinander liegen/hängen.
4. Aus der Folie das Wort Glück und 2 Kleeblätter ausschneiden und auf die Dreiecke kleben.

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved