Sommerrollen mit Garnelen zu Erdnusssoße und Fischsoße

Sommerrollen mit Garnelen zu Erdnusssoße und Fischsoße Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 48   tiefgefrorene Garnelen, roh ohne Kopf in Schale (800–850 g) 
  • 4 EL  Hoisinsoße (Asialaden) 
  • 120 Erdnussbutter 
  • 2   rote Chilischote 
  • 3   Knoblauchzehe 
  • 3–4 EL  Fischsoße 
  • 3 EL  Limettensaft 
  • 1 EL  Reisessig (oder Weißweinessig) 
  • 3 EL  Zucker 
  •     Salz 
  • 1 EL  geröstete, gesalzene Erdnusskerne 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 80–100 Reis–Vermicelli (asiatische Nudeln) 
  • 2 Bund  feine Lauchzwiebeln ( aus dem Asialaden: 1 Bund 100 g = 12 Lauchzwiebeln) 
  • 1 Bund  Koriander, Minze, Thai–Basilikum 
  • 12   Kopfsalatblätter 
  • 24 Blätter  Reispapier (à ca. 22 cm Durchmesser) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Tiefgefrorene Garnelen auf ein großes Sieb geben, über eine Schüssel hängen und ca. 3 Stunden auftauen lassen. Für die Erdnusssoße Hoisinsoße, Erdnussbutter und 175–200 ml Wasser glatt rühren. Für die Chili–Fischsoße Chilis waschen, längs aufschneiden, Stiel und Kerne entfernen. Chilis sehr fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Fischsoße, Limettensaft, Essig, Zucker, Chili, Knoblauch und ca. 1/2 TL Salz gut verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Soßen in Schälchen geben. Erdnüsse grob hacken und auf die Erdnusssoße streuen
2.
Aufgetaute Garnelen bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Öl im Wok oder einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden 3–4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und auskühlen lassen
3.
Nudeln mit kochendem Wasser übergießen, 6–8 Minuten darin ziehen lassen und kurz in kaltes Wasser geben. Dann auf einem Sieb abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und trocken tupfen. Lauchzwiebeln bis auf 10–12 cm Länge abschneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Salat waschen, trocken schütteln und die dicken Blattrippen herausschneiden. Blätter halbieren oder grob in Stücke zupfen
4.
Reispapier einzeln auf einer Arbeitsfläche oder einem flachen Teller von beiden Seiten mit Wasser befeuchten. Dafür Fingerspitzen in kaltes Wasser tauchen und das Papier damit von beiden Seiten einreiben, bis die Blätter elastischer werden. Jeweils etwas Salat und Nudeln, 1 Lauchzwiebel, 2 Garnelen und einige Kräuterblättchen auf das linke untere Reispapierviertel legen. Schmalen linken Rand über die Füllung klappen, dann die obere Hälfte des Reispapiers über die Füllung klappen. Von der linken Seite her fest aufrollen. Sommerrollen auf einer Platte anrichten und mit den Dips servieren. Übrige Kräuter dazureichen

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved