Soßen - drei Rezepte für alle Fälle

Soßen - drei Rezepte für alle Fälle - weisse_sosse_2
Helle Soßen passen perfekt zu hellem Fleisch und Fisch.

Vergessen Sie Soßen aus Tüten und Pulver - diese Soßen können Sie frisch ganz einfach selber machen. Das Beste: Für richtig leckere Soßen für jede Gelegenheit brauchen Sie nur drei Grund-Soßen, die Sie nach Geschmack variieren können.

Soßen-Typ 1: Helle Soßen

Die helle Béchamel-Soße ist ein echter Küchen-Klassiker und in nur 10 Minuten fertig.

Zutaten für 4 Personen: 1 Zwiebel, 30 g Butter, 30 g Mehl, 250 ml Milch, 250 ml Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

Schritt 1: Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin 2-3 Minuten glasig dünsten. Mehl zugeben und 1-2 Minuten anschwitzen, ohne dass es Farbe annimmt.

Schritt 2: Milch und Brühe langsam unter Rühren zugießen. Soße bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Tipp: Helle Soßen lassen sich mit etwas Meerrettich, Sahne oder gehacktem Dill verfeinern - perfekt zu Geflügel und gedünstetem Fisch oder auch zu Gemüse wie Blumenkohl oder Spargel.

Rote Soßen schmecken toll zu Nudeln, Reis und Fisch.

Soßen-Typ 2: Rote Soßen

Für klassische Tomaten-Soßen brauchen Sie nur wenige Grundzutaten - nicht nur zu Nudeln ein toller Soßen-Begleiter!

Zutaten für 4 Personen: 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, 1 EL Tomatenmark, 1 Dose (850 ml) Tomaten, 150 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Zucker, 2 Stiele Basilikum

Schritt 1: Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin ca. 2 Minuten andünsten. Knoblauch zugeben und ca. 1 Minute weiterdünsten.

Schritt 2: Tomatenmark einrühren und 1-2 Minuten anschwitzen. Tomaten und Brühe zugeben. Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen und ca. 30 Minuten köcheln.

Schritt 3: Nach ca. 10 Minuten Tomaten mit einer Gabel zerdrücken. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen hacken und in die Soße geben. Nochmals abschmecken.

Tipp: Rote Soßen sind wunderbar vielseitig: Deftig wird's mit Hackfleisch oder Speck, vegetarisch mit Gemüse wie Paprika oder Zucchini. Rote Soßen können Sie gut mit Oliven und Kapern würzen oder mit Sahne verfeinern.

Braune Soßen schmecken zu Fleisch, aber auch zu Gemüse.

Soßen-Typ 3: Braune Soßen

Diese Soßen werden klassisch zu Braten serviert, schmecken aber auch zu Gemüse.

Zutaten für 8 Personen: 1 kg klein gehackter Rinderknochen, 500 g Suppengrün mit Petersilie, 2 EL Öl, 2 EL Tomatenmark, 1/4 l Rotwein, 1 1/2 l Fleischbrühe, 1 Lorbeerblatt, 2 Wacholderbeeren, 6 schwarze Pfefferkörner, 1 EL Mehl

Schritt 1: Knochen auf einem Backblech im heißen Ofen bei 200 °C ca. 30 Minuten rösten. Suppengrün putzen, evtl. schälen, würfeln. Petersilie beiseite legen.

Schritt 2: Öl im Bräter erhitzen. Gemüse ca. 10 Minuten kräftig anbraten. Tomatenmark und Knochen zugeben, weitere 10-15 Minuten rösten. Mit Wein und Brühe ablöschen.

Schritt 3: Soße ca. 3 Stunden leicht köcheln, dabei ab und zu umrühren. Fett abschöpfen. 1 Stunde vor Ende der Garzeit Petersilie und Gewürze zugeben.

Schritt 4: Soße durch ein feines Sieb passieren, aufkochen. Mehl mit ca. 3 EL Wasser verrühren und in die Soße rühren. Unter Rühren 8-10 Minuten köcheln. Abschmecken.

Tipp: Braune Soßen können Sie mit Senf und Zitronensaft würzen oder mit Johannisbeergelee süßen. Passt gut zu Grillfleisch und Wild oder zu Gemüse wie Kürbis.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved