Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese Rezept

Zutaten

  • 1   Möhre  
  • 2   Stangen Staudensellerie  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   kleines Bund/Töpfchen Oregano  
  • 75 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 400 g   gemischtes Hack  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 200 ml   trockener Rotwein  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 400 g   Spaghetti  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 75 g   Parmesan (Stück) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Möhre und Sellerie putzen, schälen und waschen.Zwiebel und Knoblauch schälen. Alles in sehr feine Würfel schneiden. Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
2.
Speck klein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Hack darin unter Rühren 5–8 Minuten feinkrümelig braten. Gemüse, Zwiebel und Knoblauch zugeben und 2–3 Minuten weiterbraten. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen.
3.
Wein zugießen, aufkochen und zur Hälfte einkochen.
4.
Tomaten samt Saft zugeben und mit dem Pfannenwender etwas zerkleinern. Oregano einrühren, aufkochen und 15–20 Minuten köcheln.
5.
Inzwischen die Spaghetti in 3–4 l kochendem Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Parmesan reiben.
6.
Ist die Hacksoße zu stark eingekocht, etwas Nudelwasser (4–5 EL) unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1/2–1 TL Zucker abschmecken.
7.
Nudeln abgießen, wieder in den Topf geben und mit der ­Soße mischen. Anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Ernährungsinfo

  • 880 kcal
  • 38g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 81g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved