Spaghetti mit Brotbröseln und Hähnchenbrust

Spaghetti mit Brotbröseln und Hähnchenbrust Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Hähnchenbrust mit Haut auf Knochen (ca. 600 g) 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 100 Ciabattabrot (vom Vortag) 
  • 2–3   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Butter 
  • 1–2 TL  Chiliflocken 
  • 400 Spaghetti 
  • 1 Bund  Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer einreiben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 45–50 Minuten braten. Nach ca. 20 Minuten Bratzeit Fleisch mit 2 EL Öl bestreichen
2.
Brot im Universalzerkleinerer zu kleinen Bröseln verarbeiten. Knoblauch schälen und fein hacken. 3 EL Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Brotbrösel darin goldbraun braten. Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Chiliflocken untermischen und vom Herd ziehen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und sehr fein hacken
3.
Hähnchenfleisch vom Knochen lösen. Haut ablösen und in Streifen schneiden. Fleisch mit zwei Gabeln in kleine Stücke reißen. Nudeln abgießen. Spaghetti, Brotbrösel, Petersilie und Fleisch mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten. Hautstreifen über die Nudeln streuen und sofort servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 88g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved