Spargel aus dem Ofen - köstliche Vielfalt!

 

Spargel aus dem Ofen

Spargel aus dem Ofen gehört zu den kulinarischen Highlights im Frühling. Er ist lecker, einfach gemacht und ideal für viele Spargelesser am Tisch. Mit den weißen und grünen Stangen lassen sich schmackhafte Aufläufe für das Familienessen zubereiten, würzige Quiche für den geselligen Brunch wie auch raffinierte Vorspeise für das Frühlingsmenü.

 

Der Klassiker: Gratinierter Spargel

Ob mit oder ohne Käse, gratinierter Spargel aus dem Ofen ist der Klassiker schlechthin. Das Stangengemüse gart bei dieser Zubereitungsmethode bei starker Oberhitze, so dass sich eine goldbraune Kruste oder Haut bildet. Sie verleiht dem Spargel seinen würzigen Geschmack.

Die wohl beliebteste Variante ist das Überbacken mit Käse. Dafür eignet sich prima Schnittkäse wie Gouda oder Bergkäse. Ebenso gut schmeckt geriebener Hartkäse, etwa Parmesan und Gruyère. Schön knusprig wird der Spargel aus dem Ofen auch durch Paniermehl oder Butterflöckchen obendrauf.

Gratinierten Spargel genießt man solo, zum Beispiel als gratinierten grünen Spargel mit Käsebutter, eingewickelt in der Crespelle oder im Auflauf. Die Kombinationen kennen keine Grenzen: Wie wäre es mit einem klassischen Spargel-Nudel-Auflauf oder einem mediterran angehauchten Spargel-Auflauf mit Feta-Kruste und Garnelen? Ihre Gäste werden die Rezepte lieben!

 

Herzhafte Kuchen mit Spargel

Spargel aus dem Ofen meint auch herzhafte Kuchen in Kombination mit Lachs, Hack, anderem Frühlingsgemüse und frischen Kräutern. Klein geschnitten macht sich der Spargel gut als Flammkuchenbelag und als Beigabe in die Eiermasse von Quiche, Tarte und Co.

Für schnelle Spargel-Kuchen verwenden Sie am besten grünen Spargel – er muss nicht geschält werden – und fertige Frischeteige. Daraus besteht etwa unser Lieblingsrezept Spargel-Flammkuchen mit Mettflöckchen. Etwas aufwendiger, aber genauso lecker ist unsere Spargel-Lachs-Quiche mit weißem Spargel und selbst gemachten Mürbeteig.

 

Spargel aus dem Ofen vorbereiten

Bevor der Spargel aber in den Ofen kommt, muss er vorbereitet werden. Als erstes den Spargel waschen, putzen und im Falle des weißen Spargels auch schälen. Anschließend die holzigen Enden abschneiden. Zum Schluss den Spargel vorkochen. Die Kochzeiten unterscheiden sich je nach Sorte. Grüner Spargel braucht nur ca. 5 Minuten im kochenden Salzwasser, weißer Spargel ca. 10 Minuten.

Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 6,58 Prime-Versand
Sie sparen: 2,41 EUR (27%)
Vegan für Faule
UVP:
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Crêpes-Maker
UVP: EUR 39,99
Preis: EUR 29,30 Prime-Versand
Sie sparen: 10,69 EUR (27%)
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved