Spargel-Kartoffel-Salat mit gebratenen Jakobsmuscheln

Spargel-Kartoffel-Salat mit gebratenen Jakobsmuscheln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 festkochende Kartoffeln 
  • 750 weißer Spargel 
  •     Salz 
  • 2-3 TL  Zucker 
  • 2-3 EL  Weißweinessig 
  •     Pfeffer 
  • 1   Granatapfel 
  • 8 EL  Olivenöl 
  • 1 Bund (60 g)  Rauke 
  • 8   Jakobsmuscheln ohne Schale 
  • 1/2 EL  Butter 
  •     grobes Meersalz 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Kartoffeln mit Schale in Salzwasser 20 Min. garen. Abgießen. Abkühlen lassen. Spargel schälen, Enden abschneiden und in 3 cm lange Stücke schneiden. Spargel mit 1 TL Zucker in Salzwasser 10-12 Min. garen.
2.
Abgießen, dabei 200 ml Spargelwasser auffangen.
3.
Kartoffeln pellen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln und Spargel in eine Schüssel geben. Spargelwasser mit 1 EL Essig, Salz und Pfeffer verrühren, über das Gemüse gießen. Vorsichtig mischen und abkühlen lassen.
4.
Granatapfel halbieren. Saft einer Hälfte auspressen. Aus der zweiten die Kerne herauslösen. Granatapfelsaft mit 1-2 EL Essig, 1-2 TL Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. 6 EL Olivenöl nach und nach unterrühren.
5.
Rauke putzen, waschen und trockenschleudern.
6.
Jakobsmuscheln trockentupfen. 2 EL Öl mit Butter in einer Pfanne erhitzen. Muscheln darin auf jeder Seite bei mittlerer bis starker Hitze 2 Min. braten, mit Meersalz und Pfeffer würzen. Salat mit Rauke mischen und mit Granatapfel-Vinaigrette und den Jakobsmuscheln anrichten.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved