Spargel-Kokos-Suppe

Aus kochen & genießen 6/2015
Spargel-Kokos-Suppe Rezept

Die asiatische Variante der klassischen Spargelcremesuppe mit Kokosmilch, Limettensaft, Curry und Chili schmeckt auch den Schweizern

Zutaten

Für Personen
  • 300 weißer Spargel 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1   rote Chilischote 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 TL  Currypulver 
  • 1 Dose(n) (à 400 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 TL  Speisestärke 
  • 1   Limette 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelschalen und -enden mit gut 1⁄2 l Wasser aufkochen. Offen ca. 10 Minuten köcheln.
2.
Inzwischen Spargel in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Chili putzen, längs auf­schneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Spargelschalen in ein feines Sieb abgießen, Fond dabei auffangen.
3.
Öl in dem Topf erhitzen. Spargel, Lauchzwiebeln und Chili darin andünsten. Mit Curry bestäuben und anschwitzen. Spargelfond undKokosmilch angießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 3 Minuten köcheln. Stärke und 1 EL Wasser glatt rühren, in die Suppe rühren und ca. 5 Mi­nu­ten weiterköcheln. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken (nicht mehr kochen, damit die Suppe sich nicht absetzt).

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved