Spargelplatte mit drei Soßen

Spargelplatte mit drei Soßen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  Spargel 
  •     Salz 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 40 Butter 
  • 75 Champignons 
  • 1 Scheibe  gekochter Schinken 
  • 1 TL  Öl 
  • 75 Räucherlachs 
  • 1 Bund  Kerbel 
  • 40 Mehl 
  • 1/4 Milch 
  •     Pfeffer 
  •     einige Dillspitzen 
  •     Zitrone und Kerbel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen, die holzigen Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser mit Zitronensaft und 1 Teelöffel Butter ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Champignons putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Schinken würfeln. Öl erhitzen und die Champignons darin anbraten. Schinkenwürfel zugeben. Lachs in feine Streifen schneiden. Restliche Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit 1/2 Liter Spargelwasser und Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße in 3 Teile teilen. Einen Teil mit Champignons und Schinken, zweiten mit Lachs und Dill verrühren. Kerbel waschen, die Blättchen abzupfen und in die restliche Soße geben.
4.
Spargel herausnehmen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Etwas Kerbelsoße über den Spargel geben. Mit Zitrone und Kerbel garnieren. Soßen extra dazureichen. Dazu schmeckt geräucherter Schinken.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved