Speckbrot aus dem Topf

Aus LECKER 3/2017
Speckbrot aus dem Topf Rezept

Wer sagt eigentlich, das Brot immer aus einer schnöden Backform kommen muss? Seit diesem herzhaften Rezept backen wir bevorzugt im Topf.

Zutaten

Für Stücke
  • 650 Mehl 
  • etwas   Mehl 
  • 1/2 TL  Trockenhefe 
  •     Zucker 
  •     Salz 
  • 200 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten ( + 1080 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
650 g Mehl, Hefe, 1 TL braunen Zucker und 2 gestrichene TL Salz in einer Schüssel mischen. 1⁄2 l lauwarmes Wasser zugeben und alles mit den Knethaken des Rührgerätes zum glatten Teig verkneten. Mit Frischhaltefolie zudecken und über Nacht (mindestens 16 Stunden) bei Zimmertemperatur gehen lassen.
2.
Speck in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ­etwas flacher drücken. Speck und Petersilie daraufgeben und alles gut unterkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, noch 1–2 EL Mehl unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zurück in die gesäuberte Schüssel geben. Mit einem ­Geschirrtuch zudecken und ca. 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 250 °C/Umluft: 230 °C/Gas: s. Hersteller). Einen gusseisernen Topf mit Deckel (ca. 2 1⁄2 l Inhalt) im heißen Ofen mit vorheizen. Topf mit Topflappen herausnehmen, etwas Mehl auf den Boden streuen, Teigkugel in den Topf legen. Deckel auflegen und das Brot ca. 40 Minuten ­backen. Deckel abnehmen und ca. 15 Minuten weiterbacken. Herausnehmen, Brot auf ein ­Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 180 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved