Spießbraten (vom Grill) im Brötchen zu buntem Süßkartoffel-Salat

Spießbraten (vom Grill) im Brötchen zu buntem Süßkartoffel-Salat Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 300 g   tiefgefrorene grüne Bohnen  
  • 1/2 Bund   Rosmarin  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 EL   schwarze Pfefferkörner  
  • 1 EL   Fenchelsamen  
  •     Salz 
  • 800 g   ausgelöster Schweinenacken  
  • 500 g   Süßkartoffeln  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße Butterbohnen  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 6–8   Römersalatblätter  
  • 4   runde Brötchen  
  • 4 TL   Remoulade  
  • 1/4   Topf Koriander  

Zubereitung

75 Minuten
1.
Bohnen auftauen lassen. Rosmarin waschen, trocken tupfen und Nadeln von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. 1 EL Öl, Pfefferkörner, Fenchelsamen, Knoblauch und 1 TL Salz zusammen hacken oder mörsern, bis eine Paste entstanden ist. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit der Paste einreiben. Fleisch auf das Gitter des Backofens legen, eine Fettpfanne darunter einschieben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 45–50 Minuten garen, herausnehmen und auskühlen lassen (Alternativ auf dem heißen Grill scharf anbraten, dann indirekt und bei geschlossenem Deckel 45–60 Minuten garen). Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten bissfest garen, herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken. Kartoffeln schälen, je nach Größe halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest kochen, herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Weiße Bohnen in einem Sieb abspülen. Zitronensaft und Brühe verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, 2 EL Öl darunterschlagen. Kartoffeln, grüne und weiße Bohnen mit der Soße vermengen. Salatblätter waschen und abtropfen lassen. Braten in dünne Scheiben schneiden. Brötchen halbieren. Untere Hälften mit Remoulade bestreichen, mit Salat und je 2 Scheiben Braten belegen. Obere Brötchenhälften daraufsetzen und anrichten. Koriander waschen, trocken tupfen, Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken. Koriander unter den Salat rühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. In Schüsseln anrichten und mit Koriander bestreuen
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 42g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved