Spinat-Kartoffel-Gratin mit Gorgonzolasoße

Spinat-Kartoffel-Gratin mit Gorgonzolasoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 getrocknete Tomaten 
  • 1 kg  festkochende 
  •     Kartoffeln 
  • 1 kg  Blattspinat 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 5 EL  Butter/Margarine 
  •     Salz 
  •     Muskat 
  •     Pfeffer 
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl 
  • 1⁄4 Milch 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 150 Gorgonzola 
  •     Fett 
  • 1 Scheibe  Weißbrot 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Getrocknete Tomaten einweichen. Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Dann abschrecken, schälen und abkühlen lassen
2.
Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln
3.
In 1 EL heißem Fett glasig dünsten. Spinat zufügen und zusammenfallen
4.
lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken
5.
2 EL Fett erhitzen. Mehl darin kurz anschwitzen. 1⁄4 l Wasser, Milch und Brühe
6.
einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Käse in Stückchen in der Soße
7.
schmelzen. Tomaten trocken tupfen, klein schneiden und zufügen. Mit Pfeffer und
8.
wenig Salz abschmecken
9.
Kartoffeln in Scheiben schneiden. Spinat abtropfen lassen. Beides abwechselnd
10.
in eine gefettete Auflaufform schichten, dabei jeweils etwas Soße darübergießen
11.
Mit Kartoffeln abschließen. Brot zerbröseln. Brösel und 2 EL Fett in Flöckchen auf dem Gratin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 30–45 Minuten goldbraun backen
12.
Getränk: kühler Weißwein, z. B. ein Chardonnay

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved