Spinat-Ravioli in Tomaten-Sahnesoße

Spinat-Ravioli in Tomaten-Sahnesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 junger Spinat 
  • 1   große Zwiebel 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 EL  Mehl 
  • 400 ml  Gemüsebrühe 
  • 200 Schlagsahne 
  • 4–5 EL  Tomatenmark 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 EL  Butter 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 500 Ravioli (mit Tomate und Mozzarella gefüllt) 
  • 70 Coppa-Schinken 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Spinat evtl. putzen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hälfte Knoblauch und Zwiebel in einer Pfanne andünsten.
2.
Unter Rühren mit Mehl bestäuben. Unter weiterem Rühren 250 ml Brühe, Sahne und Tomatenmark zufügen und ca. 3 Minuten erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, warm stellen. Fett in einem Topf erhitzen.
3.
Restlichen Knoblauch und Zwiebel zufügen. 150 ml Brühe zugießen. Spinat hineingeben und ca. 3 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Ravioli in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten ziehen lassen.
4.
Coppa-Schinken ohne Fett in einer großen Pfanne knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ravioli mit Tomaten-Sahnesoße, Spinat und Coppa-Chips anrichten. Mit Pfeffer bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved