Spinat-Ricotta-Klöße in Tomatensoße

Spinat-Ricotta-Klöße in Tomatensoße Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 25 g   Pinienkerne  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 5 Stiel(e)   Oregano  
  • 1 1/2 EL   Öl  
  • 1–2 EL   Tomatenmark  
  • 1 EL   Mehl  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  • 150 ml   Gemüsebrühe  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 1/2 TL   italienische Kräuter  
  • 400 g   Blattspinat  
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 150 g   Parmesan- oder Pecorinokäse am Stück  
  • 200 g   Ricottakäse  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 1–2 EL   Butter  
  •     Parmesan 
  •     Oregano 
  •     Mehl 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Oregano waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein hacken
2.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Hälfte Zwiebeln und Hälfte Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark zufügen, anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Tomaten zufügen, Brühe zugießen und unter Rühren aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen. Tomatensoße ca. 10 Minuten köcheln lassen. Nach ca. 5 Minuten Oregano zugeben. Tomatensoße warm halten
3.
Spinat putzen und waschen. 1/2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Restliche Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten, herausnehmen. 5 EL Wasser und Spinat hineingeben und unter gelegentlichem Rühren zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. (Restflüssigkeit ausdrücken!)
4.
Parmesan fein reiben. Spinat fein hacken. Ricotta, angedünstete Zwiebel- und Knoblauchwürfel, Spinat, Eier, Eigelbe und geriebenen Parmesan gut verrühren. Mehl zügig unterarbeiten (Teig ist recht klebrig und weich). Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken
5.
Teig in 3–4 Portionen auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche mit gut gemehlten Händen zu Rollen formen (ca. 2–2,5 cm Ø). Mit einem Messer in kleine Stücke schneiden, dabei das Messer immer wieder in Mehl tauchen. Stücke mit den Händen zu Klößchen formen zügig weiter verarbeiten, d. h. in siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis die Klößchen an der Oberfläche schwimmen (dauert ca. 4 Minuten). Klößchen abgießen und abtropfen lassen
6.
Butter in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Klößchen darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Klößchen und Tomatensoße auf Teller anrichten. Pinienkerne darüberstreuen. Evtl. mit Parmesan und Pfeffer bestreuen. Mit Oregano garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Anzeige

LECKER empfiehlt

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Löwen-Geburtstagskuchen mit Arla Kærgården
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved