Spinat-shakshuka mit Spätzle

Aus LECKER-Sonderheft 2/2017
Spinat-shakshuka mit Spätzle Rezept

Sapperlot, frische schwäbische Teig-waren machen das israelische Frühstück schneller zum Abendessen, als Eier in Tomatenhälften pochieren

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   große Strauchtomaten 
  • 1 EL  Öl 
  • 400 frische Spätzle (Kühlregal) 
  • 200 junger Spinat 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 5 EL  Gemüsebrühe 
  • 5 EL  trockener Weißwein 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 80 Emmentaler (geraspelt) 
  • 2 EL  Röstzwiebeln 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Tomaten waschen, jeweils einen Deckel abschneiden und mit einem Esslöffel aushöhlen. Deckel und ausgehöhltes Fruchtfleisch klein schneiden.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Spätzle darin unter Wenden anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Spinat, bis auf einige Blätter zum Bestreuen, und Tomatenstückchen unterrühren. Zugedeckt ca. 2 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Brühe und Wein in die Pfanne geben. Ausgehöhlte Tomaten mit der Öffnung nach oben in die Spinatspätzle setzen. Eier nacheinander vorsichtig aufschlagen und in die Tomaten gleiten lassen.
4.
Spätzlepfanne mit Käse bestreuen und zugedeckt ca. 7 Minuten garen, bis die Eier gestockt sind. Rest Spinat und Röstzwiebeln darüberstreuen.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 35g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 77g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 8,98
Preis: EUR 4,67 Prime-Versand
Sie sparen: 4,31 EUR (48%)
Avocadoschneider
 
Preis:
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 25,00 EUR (42%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved