Spitzkohl-Hack-Wickel in Currysoße

Aus kochen & genießen 9/2011
Spitzkohl-Hack-Wickel in Currysoße Rezept

Zutaten

Für PERSONEN
  • 1   großer Spitzkohl  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  • 1   Ei  
  • 3–4 EL   Paniermehl  
  • 4 EL   + 200 ml Milch  
  • 2 TL   Tomatenmark  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 2 EL   Butter/Margarine  
  • 2   gestrichene EL Mehl  
  • 1–2 EL   Curry  
  •     Petersilie 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Spitzkohl putzen und waschen. 8 große Blätter ablösen (Rest Kohl nach Belieben schmoren und dazureichen). Blätter portionsweise in kochendem Salz wasser 1–2 Minuten vorgaren. Abschrecken, abtropfen lassen und dicke Blattrippen flach schneiden.
2.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Hack, Ei, Paniermehl, Hälfte Zwiebeln, 4 EL Milch, Tomatenmark, Salz und Pfeffer verkneten. Aus der Hackmasse 8 fl ache Frikadellen formen. Auf jedes Kohlblatt 1 Frikadelle legen.
3.
Kohl um die Frikadelle einschlagen, aufrollen und mit Garn zusammenbinden.
4.
Öl in einer weiten Pfanne (mit Deckel) oder einem Bräter erhitzen. Röllchen darin rundherum kräftig anbraten. Brühe in 1/4 l heißem Wasser auflösen. 1/8 l Brühe an die Rouladen gießen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren.
5.
Fett in einem Topf erhitzen. Rest Zwiebeln darin glasig dünsten. Mehl und Curry darüberstäuben und kurz anschwitzen. 1/8 l Brühe und 200 ml Milch einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Currysoße abschmecken und mit den Röllchen anrichten.
6.
Mit Petersilie garnieren. Soße evtl. mit Curry bestäuben. Dazu passen Petersilienkartoffeln.

Ernährungsinfo

4 PERSONEN ca. :
  • 570 kcal
  • 33g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved