St. Honore Torte

St. Honore Torte Rezept

Zutaten

  • 160 g   Mehl  
  • 40 g   Zucker  
  • 1   Eigelb  
  • 80 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1/8 l   Wasser  
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 125 g   Mehl  
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 
  • 1/2 l   Milch  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver  
  •     "Vanille-Geschmack" 
  • 3 EL   Zucker  
  • 2   Eigelb  
  • 8   Cocktailkirschen mit Stiel  
  • 8   Zitronenmelisseblättchen  
  • 1-2 EL   Puderzucker  

Zubereitung

90 Minuten
1.
Die Zutaten für den Mürbeteig zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. Für den Brandteig 1/8 Liter Wasser, Fett und Salz aufkochen. Das Mehl auf einmal in das Wasser schütten und so lange rühren, bis sich ein Teigkloß bildet.
2.
Diesen noch 1-2 Minuten auf allen Seiten "abbrennen", wobei auf dem Topfboden eine weiße Schicht entsteht. Topf vom Herd nehmen und die Eier nacheinander sorgfältig unter den Teigkloß rühren.
3.
Die Masse ist richtig, wenn sie glänzt und geschmeidig ist, so dass man sie spritzen kann. Brandteig abkühlen lassen und in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen Kreis von 24 cm Ø spritzen.
4.
Aus dem restlichen Teig kleine Tupfen auf das Backblech spritzen. Das Blech in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200-225° C/ Gas: Stufe 3-4) geben (der Brandteig geht besser auf, wenn man eine Tasse Wasser auf den Backofenboden gießt und die Tür sofort schließt) und 15-20 Minuten backen.
5.
Zwischendurch die Tür nicht öffnen, da das Gebäck sonst zusammenfällt. Den Brandteigring auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Von den Windbeuteln sofort nach dem Backen einen Deckel abschneiden. Mürbeteig ausrollen.
6.
In eine Springform (24 cm Ø) geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Von der Milch 2-3 Esslöffel abnehmen und mit dem Puddingpulver verrühren.
7.
Restliche Milch und Zucker aufkochen. Puddingpulver unter Rühren zugießen und nochmals aufkochen lassen. Eigelb mit 2-3 Esslöffel heißem Pudding verrühren, dann unter Rühren in den Topf geben. (Nicht mehr kochen lassen).
8.
Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen, dünn mit heißem Pudding bestreichen. Den Brandteigkranz daraufsetzen. Restlichen Vanillepudding, bis auf 3-4 Esslöffel in den Brandteigkranz füllen, glatt streichen.
9.
Den zurückgelassenen Pudding in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Windbeutel damit füllen. Dann im Kreis auf den Pudding setzen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Cocktailkirschen und Zitronenmelisseblättchen garnieren.
10.
Ergibt ca. 12 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 280 kcal
  • 1180 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved