Stachelbeer-Aprikosenkuchen

Stachelbeer-Aprikosenkuchen Rezept

Zutaten

  • 250 Butter oder Margarine 
  • 230 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 Mehl 
  • 125 Speisestärke 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 2 (à 720 ml)  Gläser Stachelbeeren oder 1 kg frische Früchte 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen 
  • 1 Packung (200 g)  Gelin 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, 200 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz schaumig rühren. Zitronenschale zufügen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und esslöffelweise in die Fett-Ei-Zuckermasse rühren. Teig auf ein gefettetes, mit Paniermehl ausgestreutes Backblech (ca. 37x36 cm) streichen. Stachelbeeren gut abtropfen lassen (Saft anderweitig verwenden; frische Früchte putzen, waschen und in Zuckerwasser bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten dünsten, abtropfen und erkalten lassen) und auf den Teig streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten backen. Auskühlen lassen. Aprikosen abtropfen lassen (Saft auffangen), in Spalten schneiden und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen. Zitrone auspressen, zum Aprikosensaft geben, Gelin und restlichen Zucker mit einem Schneebesen einrühren. Kurz stehen lassen und über die Früchte füllen. Kalt stellen. Ergibt ca. 16 Stücke
2.
Teller und Becher: Boda shop
3.
Gabel: Cristofle

Ernährungsinfo

  • 240 kcal
  • 100 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved