• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Starköche

Johannes King - Biografie eines Sternekochs


Johannes King hätte beinahe eine ganz andere Karriere eingeschlagen als die des Meisterkochs: Ursprünglich wollte der gebürtige Schwabe Glasbläser werden! Daraus wurde nichts, und so bekocht Johannes King heute seine Gäste im noblen Söl’ring Hof auf Sylt. Doch auch im Deutschen Fernsehen ist der Sternekoch kein Unbekannter mehr.
Johannes King - Biografie eines Sternekochs - johannes-king-hafen
Foto: Collection Rolf Heyne / Luzia Ellert
Sternekoch Johannes King liebt seine Heimat Sylt.

Johannes King weiß, wie man sich durchsetzt – das lernt man, wenn man als eines von zehn Kindern auf einem Bauernhof im Schwarzwald aufwächst. Am 27. August 1963 wurde Johannes King in Schramberg, knapp 50 Kilometer nördlich von Freiburg, geboren. Auf dem elterlichen Bauernhof lernte Johannes Kling schon früh, Verantwortung zu übernehmen und zu improvisieren.

Als der junge Johannes King sich jedoch für die Glasbläserei zu interessieren begann, waren keine freien Lehrstellen vorhanden. Der väterliche Pragmatismus führte dazu, dass der Genuss-Profi in spe anfing, im nahegelegenen Ringhotel Johanniterbad zu arbeiten – als Kochlehrling!

Schon während seiner Lehre lernte Johannes King den französischen Koch Jean Berteau kennen, einen echten Profi. Bei ihm lernte Johannes King, mit feinsten Zutaten souverän umzugehen, ungewöhnliche Zubereitungsmethoden anzuwenden und gewagte Kombinationen zu kreieren.

Das half beim Aufstieg: Nach seiner Lehre arbeitete Johannes King in Spitzenbetrieben in Köln, Berlin, Burgund und Wien. Bereits 1993, im Alter von nur 30 Jahren, erkochte er sich seinen ersten Michelin-Stern im Berliner Restaurant "Grand Slam". Im Jahr 2000 kam dann der ganz große Karriereschub: Johannes King übernahm die Leitung des Sylter Edelrestaurants "Söl’ring Hof". Der zweite Michelin-Stern folgte im Jahr 2004.

Spitzenküche von Johannes King: Auf Sylt und im TV

Der Sternekoch Johannes King schätzt an Sylt wie an seiner ursprünglichen Heimat im Schwarzwald die Einsamkeit und das Verständnis für die Elemente. Johannes Kingsetzt auf in seinem Restaurant "Söl’ring Hof" auf regionale Produkte, die er sogar teilweise selber anbaut.

Die Portweinsammlung von Johannes King ist eine der größten Deutschlands, und mit seinem Kutter "Traumfänger" schnappt er sich sogar seine eigenen Krabben und Fische aus der Nordsee. Und: Zunehmend ist Johannes King auch im TV zu bewundern: Er tritt regelmäßig bei "Lanz kocht!" auf. Wir prophezeien: "Lanz kocht!"wird nicht das einzige Format bleiben, dass sich um Johannes Kings Expertenwissen reißt...

Johannes King - Biografie eines Sternekochs - johannes-king-kueche
Foto: Collection Rolf Heyne / Luzia Ellert
Johannes King erkochte sich einen zweiten Michelin-Stern.

Der Steckbrief von Johannes King:

Name: King

Vorname: Johannes

Geburtstag: 27.08.1963

Geburtsort: Schramberg (Deutschland)

Wohnort: Rantum auf Sylt (Deutschland)

Auszeichnungen von Johannes King (Auswahl):

Michelin: 2 Sterne, Gault Millau: 17 Punkte, Feinschmecker: 4 Punkte, Bertelsmann: 3 Hauben, Aral: 4 Löffel, Varta: 4 Diamanten,

Stationen von Johannes King:

  • Lehre zum Koch im "Ringhotel Johanniterbad" in Rottweil (1979-82)
  • "Restaurant Franz Keller" in Köln (1983-84)
  • "Restaurant Maitre" in Berlin (1984-85)
  • "Kurkonditorei Wien Oberlaa" in Wien (1985-86)
  • "Restaurant zum Hugenotten" in Berlin (1986-87)
  • Weiterbildungsreise zu verschiedenen Spitzenköchen in Frankreich (1987-88)
  • "Hotel de la Poste" in Saulieu, Frankreich (1988-89)
  • Küchenchef im "Restaurant Grand Slam" in Berlin (1989-99)
  • Küchenchef und Gastgeber im Dorint Sofitel "Söl’ring Hof" in Rantum auf Sylt (seit 2000)

Restaurant

"Söl’ring Hof"
Am Sandwall 1
25980 Rantum/Sylt

Telefon: 046 51 - 83 62 00

Telefax: 046 51 - 8 36 20 20

E-Mail: info.soelringhof@dorint.com

Homepage www.johannes-king.de

TV-Shows: "DAS!"-Magazin (NDR), Gastkoch bei "Lanz kocht!" (ZDF)

Familienstand: Vater von drei Kindern

Bücher von Johannes King:


Veröffentlicht in LECKER.de

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Zur Ansicht dieses Videos installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Die besten Rezept-Galerien
Leichte Sommergerichte

Wir präsentieren Ihnen vielfältige leichte Sommergerichte!

Kaltschale

Ob süß oder herzhaft - eine sommerliche Kaltschale ist eine herrliche Erfrischung.

Belegte Brote

Eins mit Schinken, eins mit Ei: Belegte Brote sind die Evergreens unter den Snacks.

Gesundes Abendessen

Leckere Rezepte für ein gesundes Abendessen.

Tomatensalat

Tomatensalat ist ein echter Sommersalat - toll zum Grillen oder für's Sommerfest.

Blaubeeren-Rezepte

Der süße Geschmack der Blaubeeren passt perfekt zu Kuchen und Desserts.

Zur Ansicht dieses Videos installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.

Nelson Müller singt unplugged für die LECKER-Redaktion.


Mehr Starkoch-Videos
LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!