Steiermark - Wein aus drei Himmelsrichtungen

Weit auseinander liegen die Weingärten in den drei Bereichen der Weinbauregion Steiermark.

Auf den rund 3100 Hektar des nach Wien zweitkleinsten Weinanbaugebiet Österreichs wachsen vorwiegend Weißweinsorten. Eine Besonderheit ist der "Schilcher", ein Rosé aus der "Blauen Wildbacher"-Traube, die nur hier in nennenswerter Menge angebaut werden.

Um mit den beiden weitaus größeren Weinregionen des Landes konkurrieren zu können, haben sich die Spitzenwinzer der Steiermark in den letzten Jahrzehnten auf Wein konzentriert, der am besten zum Klima und den Böden passt und mit den man sich von der großen Konkurrenz abgrenzen kann. In der Weststeiermark ist das eben der Schilcher; die besten Steirischen Weine aus der Südsteiermark hingegen sind "Sauvignon blancs", die hier durchaus Weltniveau erreichen.

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved