Stollen im Glas backen - so geht's

Stollen im Glas
Lässt sich prima vorbereiten: saftiger Stollen im Glas

Christstollen ist ein Klassiker in der Advents- und Weihnachtszeit. Neu ist die Idee, das aromatische Gebäck in Gläsern zu backen. So können Sie es entspannt vorbereiten, bevor der Weihnachtstrubel beginnt. Einige Wochen durchgezogen schmeckt der Stollen im Glas ohnehin am allerbesten. Hübsch verpackt in Einmachgläsern sind die kleinen Kuchen ein schönes Geschenk.

Unser Rezept ist für Gläser mit 370 ml Inhalt ausgelegt. Falls Sie Einmachgläser in anderen Größen im Vorrat haben (z. B. 290 ml Inhalt), können Sie die Stollen auch darin backen. Die Backzeit reduziert sich dann auf ca. 35 Minuten.

 

Stollen im Glas - die Zutaten für 8 Gläser à ca. 370 ml:

  • 150 g Mandelkerne mit Haut
  • je 200 g getrocknete Datteln und Feigen
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Zitrone
  • 6 EL Rum
  • 500 g Mehl
  • 1/8 l Milch
  • 1 EL + 60 g Zucker
  • 1 Würfel (42 g) Hefe
  • Salz
  • 2 TL Stollengewürz (z. B. von Ostmann)
  • 250 g weiche + 100 g Butter
  • ca. 100 g Puderzucker
  • Butter und gemahlene Mandeln für die Gläser
Trockenfrüchte in Rum einweichen
Rum verleiht den Trockenfrüchten ein tolles Aroma
 

Stollen im Glas - Schritt 1:

Am Vortag Mandeln grob, Datteln und Feigen fein hacken. Alles mit Zitronenschale, -saft und Rum mischen. Alles zugedeckt über Nacht ziehen lassen.

Den Vorteig für den Stollen ansetzen
Mehl und Hefemilch zu einem Vorteig verrühren
 

Stollen im Glas - Schritt 2:

Am nächsten Tag Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Milch und 1 EL Zucker lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und darin unter Rühren auflösen. Die Hefemilch in die Mulde gießen und mit etwas von dem Mehl zu einem Vortag verrühren. Diesen zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Frucht-Mandel-Mischung unter den Teig kneten
Die Rum-Fruchtmischung zum Schluss unterkneten
 

Stollen im Glas - Schritt 3:

60 g Zucker, 1 Prise Salz, Stollengewürz und 250 g Butter in Stückchen zum Vorteig geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Frucht-Mandel-Mischung zum Schluss mit den Händen unterkneten. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

Hefeteig in die Gläser füllen
Den Teig zum Backen in gefettete ausgestreute Einmachgläser füllen
 

Stollen im Glas - Schritt 4:

Acht Einmachgläser fetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen. Den Teig noch einmal durchkneten, in 8 Stücke teilen und zu Kugeln formen. In die Gläser verteilen und etwas andrücken. Die Gläser sollten zu 2/3 gefüllt sein, damit sie sich später verschließen lassen. Die Stollen im Glas im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 40-45 Minuten backen.

Stollen mit Butter bepinseln
Bildunterschrift eingeben
 

Stollen im Glas - Schritt 5:

100 g Butter schmelzen. Die heißen Stollen im Glas sofort mit reichlich flüssiger Butter bestreichen und anschließend direkt dick mit Puderzucker bestäuben. So löst er sich auf und zieht ein. Die Gläser sofort verschließen und auskühlen lassen.

Kühl und trocken gelagert sind die Stollen im Glas 2-3 Wochen haltbar.

 

Die luftige Basis für saftige Stollen im Glas:

 

Video-Tipp

 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved