Stracciatella-Torte mit Erdbeeren - so geht's

Stracciatella Torte

Stracciatella-Torte - Zutaten für 12 Stücke:

3 Eier (Größe M), 100 g Zucker, 75 g Mehl, 2 EL Kakaopulver, 25 g Speisestärke, 1 1/2 TL Backpulver, ca. 1,3 kg Erdbeeren, 200 g Erdbeerkonfitüre, 2-3 EL Kakao-Likör, 800 g Schlagsahne, 2 Päckchen Sahnefestiger, 2 Päckchen Vanillezucker, 75 g Zartbitter-Raspelschokolade, Fett für die Form, evtl. Alufolie

Biskuitteig zubereiten

Stracciatella-Torte - Schritt 1:

Für den Schoko-Biskuit der Stracciatella-Torte die Eier trennen. Eiweiße und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen. Den Zucker dabei einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl, Kakao, Speisestärke und Backpulver mischen. Die Mehl-Mischung auf die Eimasse sieben und unterheben.

Teig einfüllen

Stracciatella-Torte - Schritt 2:

Den Biskuitteig für die Stracciatella-Torte in eine am Boden gefettete Springform mit 26 cm Durchmesser füllen und glatt streichen. Den Biskuit im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen und gegen Ende der Backzeit evtl. mit Alufolie bedecken. Den Biskuit herausnehmen, vom Springformrand lösen und auskühlen lassen.

Stracciatella-Torte - Schritt 3:

Stracciatella-Torte - Schritt 3:

Die Erdbeeren für die Stracciatella-Torte waschen und putzen. Den ausgekühlten Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen und mit der Konfitüre bestreichen, den mittleren Boden daraufsetzen. Den mittleren Boden mit Likör beträufeln.

Biskuitboden belegen

Stracciatella-Torte - Schritt 4:

Für den Belag der Stracciatella-Torte 400 g Sahne steif schlagen. Dabei je ein Päckchen Sahnesteif und Vanillezucker einrieseln lassen. 3/4 Raspelschokolade unterheben. 1/3 der Creme auf den mittleren Boden streichen. 300 g Erdbeeren zum Verzieren der Stracciatella-Torte beiseite legen. Den Rest Erdbeeren zunächst kriesförmig liegend am Tortenrand entlang legen. Den entstandenen Kreis mit stehenden Erdbeeren ausfüllen. Die Früchte etwas in die Schlagsahne drücken. Die übrige Sahne kuppelförmig daraufstreichen.

Biskuitboden auflegen

Stracciatella-Torte - Schritt 5:

Den oberen Tortenboden einmal bis zur Mitte hin mit einem Messer einschneiden. Den Boden vorsichtig auf die Stracciatella-Torte legen und mit der flachen Hand etwas andrücken.

Torte mit Sahne bestreichen

Stracciatella-Torte - Schritt 6:

400 g Sahne steif schlagen, dabei je ein Päckchen Sahnefestiger und Vanillezucker einrieseln lassen. Die Stracciatella-Torte damit einstreichen.

Torte mit Erdbeeren verzieren

Stracciatella-Torte - Schritt 7:

300 g Erdbeeren halbieren und rundherum an den Rand der Stracciatella-Torte stellen.

Stück Stracciatella-Torte

Stracciatella-Torte - Schritt 8:

Den Rest Raspelschokolade über die Stracciatella-Torte streuen. Die Stracciatella-Torte vor dem Servieren ca. 3 Stunden kühlen.

 

Hier finden Sie weitere Rezepte für Stracciatella-Torte.

Wie gefällt Ihnen unsere Backschule für Stracciatella-Torte? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Das könnte Sie auch interessieren
Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 5,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (33%)
Stieleisform
UVP: EUR 19,95
Preis: EUR 11,24 Prime-Versand
Sie sparen: 8,71 EUR (44%)
Avocado-Baum
 
Preis: EUR 11,98 Prime-Versand
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved