Streusel-Schnitten mit Apfel und Preiselbeere

Streusel-Schnitten mit Apfel und Preiselbeere Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 tiefgefrorene Preiselbeeren 
  • 350 Mehl 
  • 175 zimmerwarme Butter 
  • 175 brauner Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Salz 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 2   Äpfel 
  • 4 EL  Kokosraspel 
  • 2 EL  Apfelmus 
  • 200 weiße Kuvertüre 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Preiselbeeren auftauen lassen. Mehl, Butter, Zucker, Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz und Eigelb in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu Streuseln verkneten.
2.
Äpfel waschen, schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Viertel in kleine Stücke schneiden. Äpfel und Preiselbeeren vermengen, Kokosraspel und Apfelmus unterheben und nochmals vermengen. Eine quadratische Springform (24 x 24 cm) fetten.
3.
Ca. die Hälfte der Streusel darin verteilen und zu einem flachen Boden drücken.
4.
Apfel-Preiselbeermasse auf dem Boden verstreichen, restliche Streusel darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Kuvertüre über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kuchen in längliche Stücke schneiden. Mit der Kuvertüre beträufeln und servieren.

Ernährungsinfo

15 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved