Streusel selber machen - so geht's

Streusel selber machen
Streusel selber machen und als knuspriges Topping für Kuchen verwenden

Streusel sind ein beliebtes Topping für Kuchen und Gebäck aller Art. Beherrscht du erst einmal das Grundrezept, kannst du daraus leckere Streusel-Varianten machen und diese sogar als Boden verwenden. 

 

Streusel selber machen: Der Grundteig

Zutaten für einen großen Kuchen:

Zubereitung: 

Für die Zubereitung einfach alle Zutaten ordentlich miteinander vermengen. Maßgeblich für die Struktur der Streusel verantwortlich ist die Butter: Je flüssiger sie ist, desto kleiner werden auch die Streusel. Durch das Vermengen mit zimmertemperierter Butter entstehen hingegen voluminöse Streusel von größerem Umfang.

Du kannst die Zutaten zwar mit den Hände zu Streuseln verarbeiten - doch deine Körperwärme beeinflusst die Konsistenz der Streusel. Gehe auf Nummer sicher und verwende zum Verrühren lieber die Knethaken deines Mixers. Für den Fall, dass zu gerade keinen Mixer zur Hand hast, sorgt auch ein einfacher Eßlöffel oder eine Gabel für strukturschöne Streusel. 

 

Pimp your Streusel 

Streusel mit Nüssen und Co. pimpen
Nüsse, Hafeflocken und Co. peppen Streusel zusätzlich auf

Das einfache Grunrezept kann je nach Geschmack und Backwerk mit kleinen Leckereien verfeinert werden. Mische dazu einfach Pistazien, Kakao, Haferflocken, Marzipanrohmasse oder den Abrieb einer Zitrone unter deine Streusel. Auch getrocknete Früchte wie Cranberrys geben den Streuseln eine leckere, fruchtige Geschmacksnote. 

Besonders köstlich aber schmecken karamellisierte Streusel! Bestreue die Streusel dafür kurz vorm Ende der Backzeit mit Puderzucker und backe den Kuchen erst dann vollständig zu Ende. Der Puderzucker verbindet sich mit der in den Streuseln enthaltenden Butter und karamellisiert durch die Hitze des Ofens - einfach lecker! 

 

Streusel als Topping oder Boden

Streuselboden
Streusel sind zwar leckeres Topping - können aber auch als Kuchenboden verwendet werden

Klassischerweise werden Streusel als knusprig-süßes Topping für Kuchen verwendet. Vor allem Obstkuchen verleihen die kleinen Streusel das gewisse Etwas. Aber auch säuerlich-frischen Crumbles geben Streusel die nötige Süße. Auch wenn es schwer fällt, die Streusel nicht gleich wegzunaschen, die Weiterverarbeitung loht sich und macht den Kuchen erst zu dem, was er wirklich ist: Ein leckerer Gaumenschmauß. 

Hast du Streusel schon einmal als Boden für einen Kuchen verwendet? Denn auch dafür eignen sie sich hervorragend. Stelle einfach besonders feine Streusel her und drücke sie ordentlich am Boden der Kuchenform fest. Die Konsistenz sollte dabei eher zu fest als zu locker sein. Vor allem für die Zubereitung von No-bake-Kuchen eignet sich der Streuselboden prima. 

 

Herzhafte Streusel 

Herzhafte Streusel auf Zucchini-Crumble
Herzhafte Streusel schmecken hervorragend zu Gemüseaufläufen wie Zucchini-Crumble

Streusel müssen nicht immer süß sein: Auch in Kombination mit herzhaften Gerichten wie einem Zucchini-Crumble schmecken sie hervorragend - natürlich enthalten sie dann keinen Zucker. Stattdessen wird Parmesan verwendet, und zwar nicht zu wenig. Zusammen mit Mehl und Butter entstehen im Ofen herzhafte Käse-Streusel, die du unbedingt einmal ausprobieren solltest. 

 

Streuselteig einfrieren

Übers Ziel hinausgeschossen und noch einige Streusel übrig? Da gibt es gleich mehrere Möglichkeiten: Du kannst die Streusel entweder klammheimlich vernaschen, bis zu 7 Tage lang im Kühlschrank aufbewahren - und Zwischendurch vernaschen - oder einfach einfrieren. So bleiben die süßen Flocken bis zu einem Monat lang haltbar.

Fällt spontaner Überraschungsbesuch ins Haus, kannst du die Streusel einfach auftauen. Für den Fall, dass es ganz besonders schnell gehen muss, erwärme die Streusel für ca. 10 Minuten bei 150 C° Ober-/ Unterhitze im Backofen. 

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 32,00 Prime-Versand
Sie sparen: 27,99 EUR (47%)
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved