Studie - Beim Bezahlen hört die Gleichberechtigung auf

Studie: Beim Bezahlen hört die Gleichberechtigung auf - rechnung_b
Laut Studie zahlt vorwiegend der Mann beim ersten Date, Foto: pio3 / Fotolia.com

Wer zahlt? Die entscheidende Frage beim ersten Date im Restaurant beantworten viele Menschen in Deutschland ähnlich - der Mann zahlt, nicht die Frau. Im Bundesländervergleich gibt es aber eine Ausnahme: Rheinland-Pfalz. Dies zeigt die aktuelle Umfrage von Orderbird.

Viele Menschen wählen für ihr erstes Date einen Restaurantbesuch. Bei Kerzenschein, Wein und Essen lässt es sich bekanntlich gut unterhalten. Am Ende steht immer wieder die Frage im Raum: Wer zahlt? Die Mehrzahl der Deutschen vertritt eine klassische Rollenverteilung – der Mann übernimmt die Rechnung, nicht die Frau. Das ist das Ergebnis der aktuellen Umfrage von Orderbird, einem iPad-Kassensystem aus Berlin. An der Studie beteiligten sich 1060 Personen ab 18 Jahren. Durchgeführt wurde sie von dem Marktforschungsinstitut YouGov.

Das wichtigste Ergebnis: 54 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass der Mann beim ersten Date zahlt. Nur zwei Prozent geben an, dass die Frau die Rechnung übernimmt. Die Rollenaufteilung spiegelt sich weitestgehend in den einzelnen Bundesländern wieder, allen voran Thüringen mit 73 Prozent, gefolgt von Hessen mit 60 Prozent und dem Saarland mit 58 Prozent. Rheinland-Pfalz ist das einzige Bundesland, in dem fast jeder zweite Befragte (48 Prozent) beim ersten Date getrennt zahlt. Die höchste Frauenquote (9 Prozent) ist in Mecklenburg-Vorpommern vorzufinden.

Im Altersvergleich fällt auf, dass besonders in der Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen die Männer (64 Prozent) bezahlen. Mit zunehmenden Alter gewinnt die Gleichberechtigung beim ersten Rendezvous die Oberhand. Bei den über 55-Jährigen zahlen 41 Prozent der Befragten getrennt. Nur noch 47 Prozent der Männer übernehmen die komplette Rechnung.

Das Verhältnis sieht in festen Partnerschaften anders aus. Laut Orderbird-Umfrage sind 35 Prozent aller Befragten der Meinung, dass sich Frau und Mann abwechselnd einladen sollten. Im Gegensatz dazu zahlt bei Verheirateten am häufigsten der Mann (55 Prozent). Ein Zehntel löst sich komplett von der Geschlechterfrage und lässt ganz einfach den Besserverdienenden die Rechnung zahlen.

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved